Veranstaltungen

Jul
22
So
BLB: Ein König zu viel
Jul 22 um 11:00
BLB: Ein König zu viel @ Schlosspark | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

War ja klar, dass keiner der beiden für den anderen Platz machen wollte. So sind König Karl und König Fritz eben mit ihren Heißluftballons zusammengerasselt und ins Meer gestürzt. Nur gut, dass sich die beiden auf eine einsame kleine Insel retten konnten. Eine einsame kleine Insel? Mit zwei Königen? Und wer bitte gibt da den Untertan, damit der andere vernünftig regieren kann? Wettkämpfe in den Königsdisziplinen Schnick Schnack Schnuck, Scheingefecht und Sängerkrieg können jedenfalls nicht klären, wer der wahre Inselkönig ist. Denn klein beigeben ist Karls und Fritzens Sache nicht. So rangeln die beiden weiter, und zwar so heftig, bis ihnen beinahe wirklich der sprichwörtliche Zacken aus ihren Kronen bricht.

Gertrud Pigors Stücke richten sich meist an sehr junges Publikum und werden von zahlreichen Bühnen aufgeführt. Ihr Theaterstreit über sture Bestimmer und andere Dickköpfe erklärt kleine Zankereien zu großen Spiegelgefechten.

Ab 4 Jahren/Kindergarten/Vorschule

BLB: Die Nibelungen (zu dritt, aber komplett)
Jul 22 um 15:00
BLB: Die Nibelungen (zu dritt, aber komplett) @ Schlosspark | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Gunther will heiraten, Kriemhild träumt wirres Zeug, Hagen hat schlechte Laune. Auftritt Siegfried: Der junge Mann aus Xanten teilt mit Gunther die Vorliebe für ein Zweipersonen-Strategiespiel und steht auf Gunthers Schwester – was der Anfang einer wunderbaren Männerfreundschaft ist. Siegfried kann sich außerdem unsichtbar machen, was Gunthers Brautwerbung sehr erleichtert und die Fortsetzung der wunderbaren Männerfreundschaft bedeutet. Brünhild, die angeworbene Braut aus Island, ist weniger gut auf ihren neuen Mann und dessen Familie zu sprechen. Hagen wird hellhörig. Siegfried, eigentlich unverwundbar, hat beim Drachenblutbad leider eine Stelle übersehen. Und Kriemhild schwört Rache.

Spätestens seit Friedrich Hebbels dramatischer Bearbeitung und Richard Wagners Opernzyklus sind die Nibelungen von deutschen Bühnen nicht mehr wegzudenken. In der Bühnenfassung von Britta Bischof zeigt die Badische Landesbühne den bekannten Sagenstoff als unterhaltsames Straßentheater für drei Schauspieler.

 

Mit: Sina Weiß, Colin Hausberg, David Meyer
Inszenierung: Britta Bischof

 

Karten:
Badische Landesbühne
Telefon 07251.72723
ticket@dieblb.de
www.dieblb.de

BLB: Der Räuber Hotzenplotz
Jul 22 um 16:30
BLB: Der Räuber Hotzenplotz @ Schlosspark | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Kasperl und Seppel sind entsetzt: Der Räuber Hotzenplotz hat Großmutters Kaffeemühle geraubt. Sie beschließen, ihm das Handwerk zu legen, doch das ist gar nicht so einfach. Durch eine List finden sie zwar den Dieb, der aber nimmt sie gefangen. Während Seppel bei Hotzenplotz die Unordnung in der Räuberhöhle aufräumen muss, wird Kasperl an den Zauberer Petrosilius Zwackelmann verkauft und in dessen Schloss zum Kartoffelschälen verdonnert. Glücklicherweise trifft er dabei auf eine Unke, die eigentlich die verzauberte Fee Amaryllis ist, und ihm helfen will.

Otfried Preußlers Der Räuber Hotzenplotz wurde 1962 erstmals veröffentlicht und begeistert seitdem Generationen junger Leser. Der ebenso rüpelhafte wie charmante Bösewicht und seine beiden flinken Gegenspieler versprechen im Theatersommer abenteuerliche Unterhaltung für die ganze Familie.

Ab 6 Jahren/ab 1. Klasse

BLB: Der tolle Tag oder Figaros Hochzeit
Jul 22 um 20:30
BLB: Der tolle Tag oder Figaros Hochzeit @ Schlosspark | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Figaro, der Kammerdiener des Grafen Almaviva, will die schöne Kammerzofe Susanne heiraten. Just am Hochzeitstag aber offenbart ihm die Verlobte, dass auch Graf Almaviva ein Auge auf sie geworfen hat. Er will sogar das von seiner Ehefrau abgeschaffte „Recht auf die erste Nacht“ bei Susanne geltend machen – selbstverständlich ohne Gräfin Rosina davon in Kenntnis zu setzen. Doch nicht nur Graf Almaviva stört das junge Glück. Die bereits in die Jahre gekommene Haushälterin Marceline besteht auf ein Eheversprechen, das Figaro ihr gegeben haben soll und wird dabei nach allen Kräften von Bartolo unterstützt, der noch eine Rechnung mit Figaro offen hat. Der schönste Tag seines Lebens wird für Figaro im wahrsten Sinne zu einem „tollen“ Tag: Es kommt zu Intrigen, Verwechslungen und zahlreichen Liebeswirren.

Beaumarchais stieg am Hof Ludwigs XV. vom Uhrmacher zum königlichen Sekretär mit Adelstitel auf, zog so die Missgunst des Hochadels auf sich, wurde in Gerichtsprozesse verwickelt, kam zu einigem Vermögen, das in der Französischen Revolution wieder zerrann. Sein abenteuerliches Leben spiegelt die Zustände im vorrevolutionären Frankreich ebenso wider wie seine Komödien, in denen der Dritte Stand mit Klugheit und Geschick gegen die Willkür des Adels aufbegehrt. Die bekannteste hat Mozart zu seiner großen Oper inspiriert und ist nun als turbulentes Freilichtstück im Schlosspark zu sehen.

Sep
9
So
Süddeutsche Europatauschbörse für altes Spielzeug
Sep 9 um 10:30 – 15:30
Süddeutsche Europatauschbörse für altes Spielzeug  @ Bürgerzentrum | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

38. SEAS Süddeutsche Europatauschbörse für altes Spielzeug Sonntag, den 9. September 2018

Internationaler Blechspielzeug Markt, Modell Eisenbahnmarkt , Puppenmarkt, Modellauto Markt und Spielzeugmarkt für antikes  Spielzeug. Einer der größten Spielzeugmärkte für antikes Spielzeug in Europa!

Eine Kasse vor Ort ist eingerichtet.

Sep
16
So
BLB: Inszenierungsgespräche
Sep 16 um 17:00
BLB: Inszenierungsgespräche @ theater treppab | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Inszenierungsgespräche in der Spielzeit 2018.2019

Wie kommt der Text auf die Bühne? Was interessiert die Regieteams an ihren Stoffen und mit welchen ästhetischen Mitteln arbeiten sie? Im theater treppab geben Regie, Ausstattung und Dramaturgie Einblicke in die Konzeptions- und Probenarbeit. Bei Kaffee und Kuchen stellen sie sich Ihren Fragen.

Termine:

16. September 2018 um 17.00 Uhr, theater treppab

Leben des Galilei/
Hexen

11. November 2018, 17.00 h, theater treppab

Der nackte Wahnsinn/
Komplize

3. März 2019, 17.00 h, theater treppab

Amerika/
Die Galsmenagerie

Sep
20
Do
BLB: Leben des Galilei PREMIERE
Sep 20 um 19:30
BLB: Leben des Galilei PREMIERE @ Stadttheater, Großes Haus | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Galileo Galilei weiß: Wahrheit ist ein Kind der Zeit. Mit neuen Instrumenten vermag die Wissenschaft, neue Erkenntnisse zu gewinnen und unumstößliche Wahrheiten in Zweifel zu ziehen. Mit Hilfe eines Fernrohrs entdeckt er am Himmel Erscheinungen, die belegen, dass sich die Erde um die Sonne dreht. Galilei sieht den Anbruch einer neuen Zeit. Das bewiesene kopernikanische Weltbild würde die Herrschaftsansprüche von Staat und Kirche untergraben. Als der wichtigste Astronom im Vatikan Galileis Entdeckungen bestätigt, hofft dieser, endlich den Sieg für die Vernunft errungen zu haben. Das Heilige Offizium aber erklärt das kopernikanische System für ketzerisch. Acht Jahre lang schweigt Galilei. Er sieht seine Chance, als ein Wissenschaftler zum neuen Papst gewählt wird. Doch der hält an der alten Wahrheit fest und lässt Galilei von der Inquisition verhören.

Bertolt Brecht begann Leben des Galilei im dänischen Exil und stellte von Anfang an die Beziehung von Wissen und Macht ins Zentrum seines Stücks. Unter dem Eindruck des Abwurfs amerikanischer Atombomben interessierte ihn zunehmend die Frage nach der Verantwortung der Wissenschaft.

Sep
21
Fr
BLB: Mit den Ohren sehen, auf der Nase tanzen URAUFFÜHRUNG
Sep 21 um 11:00
BLB: Mit den Ohren sehen, auf der Nase tanzen URAUFFÜHRUNG @ theater treppab | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Manchmal vertrauen wir Menschen blind, wir beschnuppern uns oder können uns überhaupt nicht riechen – und wer nicht hören mag, will vielleicht lieber fühlen? Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen! Die fünf menschlichen Sinne sind Wunderwerke der Natur. Mit unseren Augen erblicken wir unzählige Farben, das Hören ist die Grundlage der Kommunikation und mit der Zunge gehen wir auf Geschmacksexpedition. Der Geruchssinn ist das unmittelbarste Empfinden – Nasen gibt es in endlosen Variationen – und ohne den Tastsinn kann der Mensch gar nicht existieren! Was erleben wir bei einer Berührung? Wo kommt unser Gleichgewicht her? Wie bewegen wir uns durch diese bunte Welt? Zum ersten Mal hat die junge BLB ein Stück im Programm, das sich mit Mitteln des Tanztheaters an junge Zuschauer richtet. Mit den Ohren sehen, auf der Nase tanzen begibt sich auf eine sinnliche Entdeckungsreise und möchte Bewusstsein wecken für die Funktionsweise der Sinne.

Ab 4 jahren/ab Kindergarten/Vorschule

Sep
22
Sa
BLB: Hexen PREMIERE
Sep 22 um 19:30
BLB: Hexen PREMIERE @ Stadttheater, Hexagon | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Anna Golde und Grete Strumpf tragen das gleiche Kleid. Skandal! Obwohl sie sich bisher noch nie begegnet sind, scheinen sie sich zu kennen. Denn Hexen erkennen sich immer und überall. Beide stehen kurz vor ihrem neunten Leben; höchste Zeit, Bilanz zu ziehen, um im nächsten und letzten endlich die richtigen Entscheidungen zu treffen. In bösen, komischen und aberwitzigen Szenen und Songs erzählen Anna und Grete, wie es ihnen als Frauen durch die Jahrhunderte ergangen ist. Immer mussten sie sich mit der Entscheidung zwischen Familie oder Karriere herumschlagen, für Selbstbestimmung und Unabhängigkeit kämpfen, sich als frigide Heilige oder als obszöne Huren beschimpfen lassen. Haben sich die Geschlechterrollen über die Jahre wirklich verändert?

Das Kammermusical des deutschen Autors und Regisseurs Peter Lund und des amerikanischen Komponisten Danny Ashkenasi wurde nach der Uraufführung im Jahr 1991 zu einem Dauerbrenner auf Deutschlands Studiobühnen. Die Musik bietet Anklänge an amerikanische Volksmusik, die Werke Weills, französischen Chanson und jiddischen Klezmer.

Sep
23
So
BLB: Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt PREMIERE
Sep 23 um 15:00
BLB: Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt PREMIERE @ theater treppab | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Warum dürfen Eltern alles entscheiden? Paulina Schmitt, nicht ohne Grund Maulina genannt, findet das extrem ungerecht. Zumal Erwachsene manchmal echt bescheuert sind! Gründe für Maulattacken hat Maulina gerade genug: dass sie mit Mama in eine „Plastikwohnung“ ziehen muss und ihr Vater nun allein in ihrem Königreich „Mauldawien“ haust zum Beispiel. So nicht! Mit ihrem besten Freund Paul schmiedet sie Pläne, wie sie ihr Königreich zurückerobern kann. Doch dann erfährt sie von der unheilbaren Krankheit ihrer Mutter. Ein Wunder muss her!

Für die Romantrilogie über Maulina Schmitt wurde Finn-Ole Heinrich 2014 mit dem Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis und mit dem LUCHS-Preis ausgezeichnet.

Ab 10 Jahren/ab 5. Klasse

BLB: Leben des Galilei
Sep 23 um 19:30
BLB: Leben des Galilei @ Stadttheater, Großes Haus | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Galileo Galilei weiß: Wahrheit ist ein Kind der Zeit. Mit neuen Instrumenten vermag die Wissenschaft, neue Erkenntnisse zu gewinnen und unumstößliche Wahrheiten in Zweifel zu ziehen. Mit Hilfe eines Fernrohrs entdeckt er am Himmel Erscheinungen, die belegen, dass sich die Erde um die Sonne dreht. Galilei sieht den Anbruch einer neuen Zeit. Das bewiesene kopernikanische Weltbild würde die Herrschaftsansprüche von Staat und Kirche untergraben. Als der wichtigste Astronom im Vatikan Galileis Entdeckungen bestätigt, hofft dieser, endlich den Sieg für die Vernunft errungen zu haben. Das Heilige Offizium aber erklärt das kopernikanische System für ketzerisch. Acht Jahre lang schweigt Galilei. Er sieht seine Chance, als ein Wissenschaftler zum neuen Papst gewählt wird. Doch der hält an der alten Wahrheit fest und lässt Galilei von der Inquisition verhören.

Bertolt Brecht begann Leben des Galilei im dänischen Exil und stellte von Anfang an die Beziehung von Wissen und Macht ins Zentrum seines Stücks. Unter dem Eindruck des Abwurfs amerikanischer Atombomben interessierte ihn zunehmend die Frage nach der Verantwortung der Wissenschaft.

Sep
28
Fr
BLB: Hexen
Sep 28 um 19:30
BLB: Hexen @ Stadttheater, Hexagon | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Anna Golde und Grete Strumpf tragen das gleiche Kleid. Skandal! Obwohl sie sich bisher noch nie begegnet sind, scheinen sie sich zu kennen. Denn Hexen erkennen sich immer und überall. Beide stehen kurz vor ihrem neunten Leben; höchste Zeit, Bilanz zu ziehen, um im nächsten und letzten endlich die richtigen Entscheidungen zu treffen. In bösen, komischen und aberwitzigen Szenen und Songs erzählen Anna und Grete, wie es ihnen als Frauen durch die Jahrhunderte ergangen ist. Immer mussten sie sich mit der Entscheidung zwischen Familie oder Karriere herumschlagen, für Selbstbestimmung und Unabhängigkeit kämpfen, sich als frigide Heilige oder als obszöne Huren beschimpfen lassen. Haben sich die Geschlechterrollen über die Jahre wirklich verändert?

Das Kammermusical des deutschen Autors und Regisseurs Peter Lund und des amerikanischen Komponisten Danny Ashkenasi wurde nach der Uraufführung im Jahr 1991 zu einem Dauerbrenner auf Deutschlands Studiobühnen. Die Musik bietet Anklänge an amerikanische Volksmusik, die Werke Weills, französischen Chanson und jiddischen Klezmer.

Sep
29
Sa
BLB: Hexen
Sep 29 um 19:30
BLB: Hexen @ Stadttheater, Hexagon | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Anna Golde und Grete Strumpf tragen das gleiche Kleid. Skandal! Obwohl sie sich bisher noch nie begegnet sind, scheinen sie sich zu kennen. Denn Hexen erkennen sich immer und überall. Beide stehen kurz vor ihrem neunten Leben; höchste Zeit, Bilanz zu ziehen, um im nächsten und letzten endlich die richtigen Entscheidungen zu treffen. In bösen, komischen und aberwitzigen Szenen und Songs erzählen Anna und Grete, wie es ihnen als Frauen durch die Jahrhunderte ergangen ist. Immer mussten sie sich mit der Entscheidung zwischen Familie oder Karriere herumschlagen, für Selbstbestimmung und Unabhängigkeit kämpfen, sich als frigide Heilige oder als obszöne Huren beschimpfen lassen. Haben sich die Geschlechterrollen über die Jahre wirklich verändert?

Das Kammermusical des deutschen Autors und Regisseurs Peter Lund und des amerikanischen Komponisten Danny Ashkenasi wurde nach der Uraufführung im Jahr 1991 zu einem Dauerbrenner auf Deutschlands Studiobühnen. Die Musik bietet Anklänge an amerikanische Volksmusik, die Werke Weills, französischen Chanson und jiddischen Klezmer.

Okt
6
Sa
BLB: Hexen
Okt 6 um 19:30
BLB: Hexen @ Stadttheater, Hexagon | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Anna Golde und Grete Strumpf tragen das gleiche Kleid. Skandal! Obwohl sie sich bisher noch nie begegnet sind, scheinen sie sich zu kennen. Denn Hexen erkennen sich immer und überall. Beide stehen kurz vor ihrem neunten Leben; höchste Zeit, Bilanz zu ziehen, um im nächsten und letzten endlich die richtigen Entscheidungen zu treffen. In bösen, komischen und aberwitzigen Szenen und Songs erzählen Anna und Grete, wie es ihnen als Frauen durch die Jahrhunderte ergangen ist. Immer mussten sie sich mit der Entscheidung zwischen Familie oder Karriere herumschlagen, für Selbstbestimmung und Unabhängigkeit kämpfen, sich als frigide Heilige oder als obszöne Huren beschimpfen lassen. Haben sich die Geschlechterrollen über die Jahre wirklich verändert?

Das Kammermusical des deutschen Autors und Regisseurs Peter Lund und des amerikanischen Komponisten Danny Ashkenasi wurde nach der Uraufführung im Jahr 1991 zu einem Dauerbrenner auf Deutschlands Studiobühnen. Die Musik bietet Anklänge an amerikanische Volksmusik, die Werke Weills, französischen Chanson und jiddischen Klezmer.

Okt
7
So
BLB: Café Europa – Hajo Kurzenberger
Okt 7 um 11:00
BLB: Café Europa – Hajo Kurzenberger @ Profa | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Kopfweitsprung heißt ein Buch mit Erinnerungen des in Bruchsal geborenen Dramaturgen, Regisseurs und Theaterwissenschaftlers Hajo Kurzenberger. Kopfweitsprung ist mehr als eine Familiengeschichte in einer deutschen Kleinstadt. Selten zuvor ist das private, berufliche und öffentliche Leben in den 50er und 60er Jahren so eindringlich und beispielhaft beschrieben worden: die ersten Urlaube in Italien und in den Bergen, die Wichtigkeit von Familienfesten und geschäftlichem Erfolg, der einschüchternde Schul- und Musikunterricht, die Ministrantenzeit, die erwachende Liebe zum Theater, zum Fußball und zum anderen Geschlecht. Nicht zuletzt ist das Buch ein Porträt der badischen Region, von Städten wie Karlsruhe und Bruchsal, die hier zu besonderen Erinnerungsorten werden. In einer Lesung im Café Europa wird Hajo Kurzenberger sein Buch vorstellen.

Okt
13
Sa
Gala des Sports
Okt 13 um 19:30
Gala des Sports @ Bürgerzentrum Bruchsal, Rechbergsaal | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

 

Okt
14
So
BLB: Brecht und Galilei
Okt 14 um 17:00
BLB: Brecht und Galilei @ theater treppab | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Ein Inszenierungsgespräch mit dem Brecht-Experten Jan Knopf

Was interessierte den Stückeschreiber Bertolt Brecht an den Naturwissenschaften? Begleitend zu unserer Inszenierung von Leben des Galilei laden wir einen Experten zu Leben und Werk des Dramatikers zum Gespräch. Professor Jan Knopf leitet die Arbeitsstelle Bertolt Brecht am KIT und ist Mitherausgeber der großen Brecht-Ausgabe.

Jahreskonzert des Jugendsinfonieorchesters der Musik- und Kunstschule Bruchsal Förderkreis Jugendsinfonieorchester Bruchsal e. V.
Okt 14 um 17:00
BLB: Hexen
Okt 14 um 19:30
BLB: Hexen @ Stadttheater, Hexagon | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Anna Golde und Grete Strumpf tragen das gleiche Kleid. Skandal! Obwohl sie sich bisher noch nie begegnet sind, scheinen sie sich zu kennen. Denn Hexen erkennen sich immer und überall. Beide stehen kurz vor ihrem neunten Leben; höchste Zeit, Bilanz zu ziehen, um im nächsten und letzten endlich die richtigen Entscheidungen zu treffen. In bösen, komischen und aberwitzigen Szenen und Songs erzählen Anna und Grete, wie es ihnen als Frauen durch die Jahrhunderte ergangen ist. Immer mussten sie sich mit der Entscheidung zwischen Familie oder Karriere herumschlagen, für Selbstbestimmung und Unabhängigkeit kämpfen, sich als frigide Heilige oder als obszöne Huren beschimpfen lassen. Haben sich die Geschlechterrollen über die Jahre wirklich verändert?

Das Kammermusical des deutschen Autors und Regisseurs Peter Lund und des amerikanischen Komponisten Danny Ashkenasi wurde nach der Uraufführung im Jahr 1991 zu einem Dauerbrenner auf Deutschlands Studiobühnen. Die Musik bietet Anklänge an amerikanische Volksmusik, die Werke Weills, französischen Chanson und jiddischen Klezmer.

Okt
17
Mi
DEJA VU – Gerd Dudenhöffer spielt aus 30 Jahren Heinz Becker-Programmen
Okt 17 um 20:00 – 22:30
DEJA VU - Gerd Dudenhöffer spielt aus 30 Jahren Heinz Becker-Programmen @ Bürgerzentrum, Rechbergsaal | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Kennen Sie das nicht auch? Da passiert Ihnen etwas und Sie denken sich: Das habe ich doch schon einmal erlebt!? Die Psychologie spricht hier von einem Déjà-vu, zu Deutsch: schon gesehen. Genau so heißt das neue Programm des Kabarettisten Gerd Dudenhöffer alias Heinz Becker. Und tatsächlich wird sich der aufmerksame Zuschauer sagen: Déjà vu – schon gesehen! Denn Dudenhöffer, seit nunmehr über 30 Jahren als Heinz auf der Bühne, hat in seinen bislang 16 Programmen geblättert und die Highlights herausgepickt. Doch ein Herunterleiern von alten Pointen ist „DEJA VU“ keineswegs: Dudenhöffer legt einmal mehr den Finger auf die Wunden der Gesellschaft und zeigt, wie sich Geschichten wiederholen und sich Geschichte zu wiederholen droht.

Gerade aus dem Blickwinkel des engstirnigen Spießbürgers, den das Publikum so gerne belächelt, liefert der Kabarettist bittersüße An- und Einsichten, die beweisen, dass nicht alles Gold ist, was glänzt – und umgekehrt. Nicht umsonst erfreuen sich Fernsehaufzeichnungen vergangener Dudenhöffer-Programme immer wieder großer Beliebtheit. So wie Forscher der Universität im schottischen St. Andrews mit Gehirn-Scans die Entstehung eines Déjà-vus erforscht haben, hat sich auch Heinz Beckers Schöpfer in die Erinnerungen seiner Bühnenfigur eingeloggt. Was er dort gefunden hat, kann man ab März 2017 auf den deutschsprachigen Bühnen erleben. Bienvenue DEJA VU.

Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen von CTS