Orgelbauförderverein veranstaltet Orgelkonzert der Sonderklasse

OrgeljubiläumskonzertPlakat 2017

Vor genau 10 Jahren – am 8. April 2007 fand nach einer 5-monatigen Renovierungszeit durch die Orgelbaufirma Lenter das Konzert zur Wiedereinweihung der Steinmeyer-Orgel statt.

In dieser Überarbeitungszeit wurden z. B. alte Dichtstoffe wie Schaumstoff gegen Filz – und Ledermaterialien ausgetauscht, die gesamte Elektrik, der Spieltisch und Teile der Windanlage renoviert und der Klang durch Intonation dem heutigen Anspruch angepasst.

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Wiedereinweihung unserer Königin veranstaltet der Orgelbauförderverein der Lutherkirche Bruchsal ein Orgelkonzert der Sonderklasse.

Enrico Presti aus Bologna spielt ein auf unsere Orgel fast zugeschnittenes Programm mit Werken von Marco Enrico Bossi, Ottorino Respighi, Antonio Certani und anderen

Enrico Presti (*1970) studierte Orgel in Bologna bei Prof. Wladimir Matesic, besuchte Meisterkurse z.B. bei Olivier Latry, Peter Planyavsky und Hans – Ola Ericsson und tritt seither in ganz Europa auf.

Er leitete mehrere Konzertreihen wie z.B. von 1996 – 1999 „Organi antichi – un patrimonio da ascoltare“ (Historische Orgeln – ein Erbe zum Anhören), von 2002 – 2007 „Musica coelestis“ – Ferrara und von 2003 – 2005 „Al centro la musica“ in Bologna.

OrgeljubiläumskonzertPlakat 2017

FacebooktwittermailFacebooktwittermail