Neue Öffentlicher Stadtrundgang am 26.05.2018 – Kulinarische (Ver-)Führung

Herr Freitag

Erleben Sie Bruchsal mit allen Sinnen!

Hier der Duft feinster Schokolade, dort ein Hauch mediterraner Aromen. Hier ein köstlicher Wein, der auf der Zunge kitzelt, dort ein kräftiger Gerstensaft, der schmackhaft den Durst löscht. Keine Frage, in Bruchsal wartet so manche kulinarische Freude auf Genuss liebende Menschen. Und weil das so ist, lädt die Touristinformation künftig zu einem extravaganten Stadterlebnis ein: der „Kulinarischen (Ver-)Führung“.

Die Idee dazu, so Marie-Noelle Munch von der Touristinformation, kam von einer Helmsheimer Ortschaftsrätin, die ähnliche Führungen schon in anderen Städten kennengelernt hatte. „Auch Bruchsal hat so wunderbare Händler und tolle Gastronomen, von denen jeder seine ganz besondere Spezialität hat“, sagt Marie-Noelle Munch. „Da haben wir diese tolle Idee gerne aufgegriffen, um unser Angebot an Erlebnisführungen mit einer neuen Tour zu bereichern.“ Kurzerhand wurde also mit den Partnern aus Gastronomie und Einzelhandel die „Kulinarische (Ver-)Führung“ kreiert, bei der sich Bruchsal wahrlich mit allen feinen Sinnen erleben lässt.

Auf dem rund dreieinhalbstündigen Stadtrundgang, bei dem man gleichzeitig so ganz nebenbei die schönsten Sehenswürdigkeiten Bruchsals näher kennenlernt, sind immer wieder kleine Zwischenstopps angesagt. Denn an fünf bis sechs Schmankerl-Stationen sollen schließlich Augen und Gaumen voll auf ihre Kosten kommen. Es dürfen Pancakes, Schokolade und Deftiges aus der Metzgerei ebenso probiert werden wie Sprudeliges, Weinseliges und Kräftiges. Natürlich gehört ein geheimnisvoller Blick hinter die Kulissen der Fachhändler und ihrer kulinarischen Zaubereien bei der Führung mit dazu. Last but not least erfährt man auf dem spannend-leckeren Weg Interessantes über „Kunsthandwerk made in Brusl“.

Los geht es am Samstag, 26. Mai, um 10 Uhr am Bahnhof Bruchsal. Eine Voranmeldung ist erforderlich. Aber auch im Herbst wird es wieder eine „Kulinarische (Ver-)Führung“ geben: am 6. Oktober (Anmeldung bis 28. September).

Nähere Informationen: Touristinformation Bruchsal, Am Alten Schloss 22, 76646 Bruchsal, Telefon 07251 505 94-61, E-Mail: touristinformation@btmv.de

FacebooktwittermailFacebooktwittermail