Informationsveranstaltung des Seniorenrates am 10. März 2017

BRUCHSAL.ORG

 

Sicherheit für Senioren – Senioren im Visier-Die Maschen der Abzocker“

Bruchsal (pa) | “Abzocke im Internet, am Telefon, an der Haustür und unterwegs” sind Themen, über die die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg und das Polizeipräsidium Karlsruhe bei der Veranstaltung des Seniorenrates am 10. März von 15 bis 17 Uhr im Rathaus am Otto-Oppenheimer Platz 5, Raum B019 im Erdgeschoss, informieren.

Gerade ältere Verbraucher sind häufig die Zielgruppe unseriöser Geschäftemacher. Der Vortrag der Verbraucherzentrale zeigt an vielen anschaulichen Beispielen, wie mit unterschiedlichen, mehr als zweifelhaften Methoden versucht wird, Senioren abzukassieren. Er erläutert die Möglichkeiten, wie Betroffene sich wehren können, wo sie Beratung und Hilfe finden und wann ein Gang zur Polizei sinnvoll ist.

Immer wieder werden gerade ältere Menschen Opfer von Trickdieben und Betrügern. Der Vortrag der Polizei informiert über die aktuell am häufigsten angewandten Betrügereien wie z.B. den Enkeltrick, Betteln und Geldwechseln auf der Straße sowie die Tricks am Geldautomaten, an der Haustür und am Telefon. Außerdem klärt er darüber auf, wie man sich wirksam vor solchen Trickdiebstählen und Betrügereien schützen kann.

Die Veranstaltung ist kostenlos, der Raum ist barrierefrei zugänglich.

FacebooktwittermailFacebooktwittermail