Bretten – Lkw ungesichert – zwei Verletzte

BRUCHSAL.ORG

Bretten (ots) – Ein 48 Jahre alter Lkw-Fahrer hat am Donnerstag gegen 12.20 Uhr in der Brettener Apothekergasse sein Fahrzeug zum Be- und Entladen ungesichert an einem abschüssigen Gehweg geparkt. Nachdem der Mann ausgestiegen war, rollte der 3,5-Tonner los. Obwohl der 48-Jährige noch ins Führerhaus springen und den Lkw stoppen konnte, wurden eine Passantin und deren beiden Kinder noch touchiert. Die 47 Jahre Frau trug dabei schwerere Verletzungen davon und ihre 9-jährige Tochter erlitt leichte Blessuren. Beide kamen unter Einsatz der Rettungsdienste in ein Krankenhaus. Unverletzt blieb ein Kleinkind, welches die Frau in einem Kinderwagen geschoben hatte.

FacebooktwittermailFacebooktwittermail