Ausstellung zur Regionalkonferenz Mobilitätswende

BRUCHSAL.ORG

 

Am 14. Juni auf dem Bruchsaler Marktplatz

Bruchsal (PM) Wie sehen die Fortbewegungsmittel der Zukunft aus? Welche Rolle spielt zukünftig das Autonome Fahren auf unseren Straßen? Welche Zukunftskonzepte gibt es für die Fracht- und Personenbeförderung? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt der zweiten Regionalkonferenz „Mobilitätswende“, die am kommenden Donnerstag, 14. Juni, in Bruchsal stattfindet. Eingeladen von den Initiatoren der Veranstaltung, der Metropolregion Rhein-Neckar und der Technologieregion Karlsruhe, nehmen daran hochkarätige Fachleute aus den Kommunen, der Wirtschaft und der Wissenschaft teil. Umrahmt wird die eintägige Veranstaltung von einer öffentlichen Ausstellung auf dem Bruchsaler Marktplatz, die von der Stadt Bruchsal organisiert worden ist. Von 11 bis 18 Uhr präsentieren Unternehmen, Institutionen und öffentliche Einrichtungen aus der Region innovative Konzepte zur Mobilitätswende. Dabei werden einige futuristische Gefährte wie der Renault Twizy Z.E. auf dem Marktplatz gezeigt. Eine informative und sehenswerte Präsentation, die nicht nur Technikfreaks begeistert.

FacebooktwittermailFacebooktwittermail