“Artikel X” im Exil Theater

BRUCHSAL.ORG

CIRCUS PARI-PARI ist ein generationsübergreifendes, inklusives und interkulturelles Theaterprojekt. Seit April 2017 baut das Berliner „Little Black Fish Collective (LBFC)“ das „Circus Pari-Pari Ensemble Bruchsal“ auf. Das Ensemble besteht aus Bewohner*innen Bruchsals und Mitgliedern des LBFCs.

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.“ -Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Im Dezember 2018 jährt sich die Verkündung der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“ durch die UN zum 70. Mal. Doch was genau wurde hier verkündet? In nahezu jedem Kopf ist das Wort „Menschenrechte“ zu Hause. Gleich neben dem Wissen, dass es um deren Einhaltung auf der ganzen Welt schlecht bestellt ist. Doch was genau ist ihr Inhalt? Und warum sind sie auch nach fast siebzig Jahren vor allem eine aufgeschriebene Norm und nirgendwo auf der Welt die Realität eines/r jeden?

In seiner ersten Produktion „Artikel X“ setzt sich das „Circus Pari-Pari Ensemble Bruchsal“ mit den dreißig Artikeln der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“ auseinander und beleuchtet ihren Inhalt durch persönlichen Reaktionen der Schauspieler*innen. Das Ensemble reflektiert durch selbstgeschriebene Kommentare die Bedeutung der Artikel – so entstehen intime Einsichten, kritische Abhandlungen und viele offene Fragen. Fragen, die deutlich machen, dass zwischen Absicht und Realität der Menschenrechtserklärung eine scheinbar unüberwindbare Kluft liegt. Ist die „Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“  eine Utopie?


Das Theaterstück gliedert sich in drei Teile, welche an verschiedenen Abenden gezeigt werden.

Artikel X Teil 1
Freitag, 3.11. und 17.11.2017
18.00 Uhr Prolog / Einführung
19.30 Uhr Aufführung

Artikel X Teil 2
Samstag, 4.11. und 18.11.2017
18.00 Uhr Prolog / Einführung
19.30 Uhr Aufführung

Artikel X Teil 3
Sonntag, 5.11. und 19.11.2017
18.00 Uhr Prolog / Einführung
19.30 Uhr Aufführung


Die Vorstellungen finden im Exil-Theater, Güterbahnhof 12 in Bruchsal statt.


Kartenpreise:

Sie können Tickets für einen einzelnen Teil/Tag oder Kombitickets für zwei oder drei Teile/Tage erwerben.

Einzelkarte: 15,00 €   / 10,00 € ermässigt
Zweierkarte: 20,00 €  / 15,00 € ermässigt
Dreierkarte:  30,00€   /  20,00 € ermässigt

Karten erhalten Sie an folgenden Vorverkaufsstellen: Exil-Theater, Hirschapotheke ,Buchhandlung Wolf oder an der Abendkasse im Exil-Theater

Sie haben die Möglichkeit, Freikarten zu erhalten:
Das Berliner „Little Black Fish Collective“ lädt anlässlich der Premiere des Stücks „ Artikel X* am 3. November in Bruchsal alle dazu ein, Teil des Projekts zu werden.

Dafür bitten wir Sie um nichts Geringeres als, Ihre persönlichen Kommentare idealerweise zu allen 30 Artikeln der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“ zu schreiben und uns zukommen zu lassen. Dafür steht Ihnen das Programmheft zur Verfügung, welches sie als Schreibheft nutzen können.

Mit Ihren Kommentaren bereichern Sie das Archiv und Textrepertoire der Schauspieler*innen des „Circus Pari-Pari“-Ensemble. Unser Ziel ist es, bis zum 70. Jahrestag der AEMR am 10. Dezember 2018 von mindestens 1000 Personen Kommentare zu allen 30 Artikeln in verschiedenen Sprachen zu sammeln und zu übersetzen, die zusätzlich nach der Premiere des Stücks zur Dokumentation und weiterem Austausch in einem Blog veröffentlicht werden sollen.

Sie können Ihre Teilnahme anonym halten. Gern können Sie aber auch Ihren Namen und Kontakt hinterlassen. Für Ihre  verfassten Kommentare, die Sie uns freundlicherweise zur Verfügung stellen, erhalten Sie die Möglichkeit, Freikarten zu erwerben:

10 geschriebene Kommentare = 1 Freikarte (1 Teil)
20 geschriebene Kommentare = 2 Freikarten (2 Teile)
30 geschriebene Kommentare = 3 Freikarten (3 Teile) 

Es existiert ein Kontingent von 70 Freikarten.
Bitte beachten Sie, dass dies nur für geschriebene Kommentare gilt, die wir im Vorfeld erhalten.

ANLEITUNG:
Zu jedem Artikel soll ein entsprechender Kommentar geschrieben werden. Dafür wird eine Methode des kreativen Schreibens verwendet, die es Ihnen erlaubt, in einen Schreibfluss zu geraten und spontan auf den ausgewählten Artikel zu reagieren. Es gibt keine weiteren Vorgaben. Was sie schreiben,  liegt alleine bei Ihnen und unterliegt keiner Bewertung. Bitte gehen Sie dabei wie folgt vor:

1.    Lesen Sie einen Artikel durch (es empfiehlt sich, chronologisch vorzugehen und mit Nr.1 zu beginnen)
2.    Stoppuhr auf 5 min stellen (maximale Dauer 2 Stunden 30 Minuten)
3.    Schreiben Sie die Artikelnummer (wahlweise Name o. Pseudonym) auf das Blatt Papier
4.    Schreiben Sie los. In der Sprache Ihrer Wahl. Regel: der Stift darf 5 min nicht abgesetzt werden.
5.    Die Zeit ist abgelaufen: Beenden Sie den letzten Satz.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Bitte sende Sie Ihre Kommentare handgeschrieben (Scan oder Programmheft) oder abgetippt als PDF an info@littleblackfish.de
oder per Post an:
Exil-Theater
exil theater Bruchsal e.V.
Am Alten Güterbahnhof 12
76646 Bruchsal


Ein Projekt des Little Black Fish Collective e.V. in Kooperation mit dem Exil-Theater Bruchsal. Gefördert im Rahmen der Nichtinvestiven Städtebauförderung (NIS) durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und die Stadt Bruchsal.

Fotos: LBF Collective e.V.

FacebooktwittermailFacebooktwittermail