Öffentliche Diskussion zum Thema Feuerwehrhaus / Alte Synagoge

Wann:
17. Mai 2018 um 19:30 – 21:30
2018-05-17T19:30:00+02:00
2018-05-17T21:30:00+02:00
Wo:
Amateurtheater Die Koralle
Eggerten 47
76646 Bruchsal
Deutschland
Preis:
kostenlos

Arbeitskreis Feuerwehrhaus-Alte Synagoge

im Verein zum Erhalt Historischer Bauwerke in Bruchsal – BRUCHSALIA

 

 

Presse-Information und Einladung

 

zur öffentlichen Diskussion zum Thema

 

Künftige Nutzung des Geländes Feuerwehrhaus
am Donnerstag, 17. Mai 19:30 Uhr im Amateurtheater Koralle, Eggerten 47

 

Die künftige Nutzung des Feuerwehrhaus-Geländes soll nach einer Entscheidung des Bruchsaler Gemeinderats in einer breiten öffentlichen Debatte erarbeitet werden. Der Arbeitskreis Feuerwehrhaus/Alte Synagoge im Verein BRUCHSALIA lädt deshalb alle Interessierten zu einer ersten öffentlichen Diskussion ein. Zur Einstimmung werden Mitglieder des Arbeitskreises kurze und kompakte Informationen über den kulturhistorischen Wert der Synagoge geben, die im November 1938 abgefackelt wurde. Außerdem Informationen zum derzeitigen Stadt der Diskussion. Danach haben alle Besucher die Chance, ihre Meinung und ihre Ideen zur künftigen Zweckbestimmung des Areals vorzuschlagen. Danach wird der Arbeitskreis auch Ideen unterbreiten, die bislang im Arbeitskreis diskutiert wurden. Alle Vorschläge werden protokolliert und vom Arbeitskreis dann der Stadtverwaltung weiter geleitet. Der Arbeitskreis will mit dieser Veranstaltung die Bemühungen von Verwaltung und Gemeinderat mit bürgerschaftlichem Engagement begleiten und ergänzen.

 

 

Als besonderes Highlight wird zu Beginn der Veranstaltung ein Quilt von der Größe 1,50 x 1,80 Meter gezeigt, der im Jahr 1999 in mühevoller Handarbeit anlässlich eines Wettbewerbs von den Saalbachquiltern, einer Gruppe von Frauen aus Heidelsheim und Umgebung, gefertigt wurde. Er stellt auf eindrucksvolle Weise die brennende Bruchsaler Synagoge dar. Der Quilt wurde bisher nur selten öffentlich gezeigt.

 

FacebooktwittermailFacebooktwittermail