Monthly Archives: September 2017

Originaltext von Martin Luthers „95 Thesen“ in der Heidelsheimer Zehntgasse

BRUCHSAL.ORG Noch bis Jahresende / Aus Anlass des Reformationsjubiläums Bruchsal (pa) | Noch bis Jahresende ist – anlässlich des Reformationsjubiläums – in Heidelsheim am Tor zur ehemaligen lutherischen Kirche (neben Zehntgasse 17) der Originaltext der „95 Thesen“ von Martin Luther in deutscher Übersetzung auf einer großen Tafel zu lesen. 500 Jahre

Wechsel in der Geschäftsleitung der Bruchsaler Wohnungsbau GmbH

morales   Gunnar Geßner wird Nachfolger von Geschäftsführer Jesús Morales Bruchsal (pa) | Nach sieben erfolgreichen Jahren in Bruchsal, beendet der aktuelle Geschäftsführer der Bruchsaler Wohnungsbaugesellschaft mbH (BruWo), Jesús Morales (Foto rechts), aus familiären Gründen zum 30. September 2017 seine Tätigkeit und wechselt in die Vorstandschaft

Ausstellung „Ein Bild von einer Stadt“ verlängert

BRUCHSAL.ORG Noch bis Freitag, 3. November   Kunstwerke mit Bruchsaler Motiven aus drei Jahrhunderten Bruchsal (pa). Aufgrund des weiterhin anhaltenden Besucherinteresses wird die Ausstellung „Ein Bild von einer Stadt“ mit Bruchsaler Motiven aus drei Jahrhunderten noch bis Freitag, 3. November verlängert. Die Präsentation im 1. Obergeschoss des

Polizeibeamte nach Widerstandshandlungen dienstunfähig

BRUCHSAL.ORG Bruchsal/ Waghäusel (ots) - Zwei Polizeibeamtinnen und ein Polizeibeamter sind bei zwei voneinander unabhängigen Widerstandshandlungen zweier Frauen in Bruchsal und in Waghäusel teils bis zur Dienstunfähigkeit verletzt worden. In Bruchsal hatte sich am Samstag gegen 01.30 Uhr eine 24-Jährige auf einer Party verhaltensauffällig gezeigt und musste

Bad Schönborn – Einbrecher in Kirche von Polizei gestört

BRUCHSAL.ORG Bad Schönborn-Langenbrücken (ots) - Vermutlich gestört durch das Eintreffen einer Streife des Polizeireviers Bad Schönborn musste ein Einbrecher seine vorher bereit gestellte Beute zurücklassen. Der Unbekannte war am Sonntag gewaltsam in die evangelische Kirche eingedrungen und hatte ein Sortiment an Silberkelchen im Wert von rund 3.000 Euro

Bruchsal setzt literarische Zeichen

BRUCHSAL.ORG   „4. Bruchsaler Lesezeit“ startet am 5. Oktober Bruchsal (pa) | Nachdem die ersten drei Lesezeiten große Erfolge waren, geht es jetzt in die vierte Runde. Die Bruchsaler Buchhandlungen, die Stadtbibliothek und ihr Förderverein, die Volkshochschule und der Verlag Regionalkultur haben für den Oktober eine Reihe von Veranstaltungen geplant,

Erstes Bruchsaler Jugendforum am 9. Oktober

BRUCHSAL.ORG   Alle 13- bis 18-jährigen sind eingeladen ihre Meinung zu sagen Bruchsal (pa) | Jugendbeteiligung ist ein wichtiger Baustein für die Gestaltung einer Zukunfts orientierte Kommune. Die Stadt Bruchsal hat Jugendliche bisher schon zu vereinzelten Themen befragt und für die Einrichtung eines Skaterparks auch zu einem Jugendforum mit gutem Ergebnis

17 Uhr-Reihe im Theater: Die verlorene Ehre der Katharina Blum

BRUCHSAL.ORG   Bruchsal (pa) | Auch in dieser Spielzeit gibt es an vier Sonntagnachmittagen Vorstellungen des Abendspielplans schon am Nachmittag: Die 17 Uhr-Reihe. Carsten Ramm inszeniert "Die verlorene Ehre der Katharina Blum" nach der Erzählung von Heinrich Böll, in der Bühnenfassung von Margarethe von Trotta. Wir sehen Nadine Pape in der Rolle der Katharina

Kleine Stadtführung mit der „Brusler Weinleiter”

Weingläser Genießen Sie nach einer kleinen Stadtführung, vorbei am Barockschloss, der Justizvollzugsanstalt und einem Panoramablick über die Stadt, hochwertige Kraichgau-Weine im idyllischen Stadtgarten vor der malerischen Kulisse des Belvederes, dem ehemaligen „Jagdschlösschen“ des Kardinals und Fürstbischofs von Hutten. Anhand der „Brusler Weinleiter“

Heitere Mundart am Sonntag

BRUCHSAL.ORG   Lesung mit Peter Oehler Beim Förderverein Deutsches Musikautomaten-Museum am 1. Oktober Bruchsal (tam). Zu einer Lesung mit dem bekannten Bruchsaler Mundartdichter Peter Oehler lädt der Förderverein Deutsches Musikautomaten-Museum am Sonntag, 1. Oktober ins Schloss Bruchsal ein. Ab 11 Uhr präsentiert Oehler unter dem Titel „Des wollt’e