Volkshochschule Bruchsal zieht mit drei kompetenten Kooperationspartnern in den Herbst 2017

BRUCHSAL.ORG

 

Neue Kursen zum Jahresthema 2017 das individuelle Recht auf Teilhabe in den Mittelpunkt

Bruchsal (pa) | Bereits im Frühjahr hat die Volkshochschule Bruchsal mit den Schlagwörtern „Miteinander, Füreinander, Voneinander“ das Thema Teilhabe in den Vordergrund ihrer Programmplanung gestellt. So soll der Herbst auch weiterhin dieses Thema beinhalten und mit neuen Kursen und Veranstaltungen für dieses werben. Tatkräftig wird das Team von den Kooperationspartnern Lebenshilfe Bruchsal, Caritas Bruchsal und Reha Südwest unterstützt, die jeweils ihre eigenen Angebote an Kursen und Veranstaltungen mit ins Spiel bringen, um den Teilnehmern die vielen Fassetten des Jahresthemas darzustellen. Natürlich sind die Kooperationspartner und das VHS-Team darüber hinaus auch bestrebt, die altbewährten Programminhalte der Volkshochschule für Menschen mit Handicap zugänglich zu machen und die daraus gewonnenen Erfahrungen bei der Planung künftiger Kurse zu berücksichtigen.

Ganz neu wird das Thema „Gebärdensprache“ im Herbst 2017 aufgegriffen. So wird ein Kurs (8 Abende) mit der Überschrift „Deutsche Gebärdensprache“ ab dem 12. September um 18.30 Uhr starten. Hier konnte die Volkshochschule Bruchsal einen renommierten Dozenten aus Mannheim gewinnen, der selbst gehörlos ist und seit mehreren Jahren eine eigene Gebärdensprachschule betreibt. Georg Eberhard (staatlich anerkannter Gebärdensprachkursleiter) beschreibt es mit seinen eigenen Worten: „Ich habe die Vision einer Annäherung zweier Welten: der Welt der Gehörlosen und der Welt der Hörenden. Damit diese Vision Wirklichkeit wird, ist es zunächst wichtig, die Kommunikationsbarrieren abzubauen. Eine gemeinsame Sprache ist die Basis für gegenseitiges Verständnis. Erst so ist eine Annäherung möglich. Dann kann die gehörlose Welt der hörenden Welt Impulse und Ideen geben. Umgekehrt wird die gehörlose Welt durch die hörende Welt bereichert.“

Das neue Herbstprogramm 2017 mit dem Jahresthema ist seit 12. Juli in allen Banken und Sparkassen sowie bei den Trägergemeinden und der VHS-Geschäftsstelle Bruchsal erhältlich. Im Internet ist das Programm abrufbar unter: www.VHS-Bruchsal.de. Telefonische Auskunft: (07251) 79 302.

FacebooktwittermailFacebooktwittermail