Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in der Durlacher Straße in Bruchsal

Feuerwehr

(PM) Bruchsal. Am Samstagvormittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr in die Durlacher Straße zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person gerufen.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zu einer Kollision zweier Fahrzeuge. Beim Aufprall wurde ein Audi derart beschädigt, dass die Airbags auslösten und die Fahrerin in ihrem Fahrzeug eingeschlossen wurde. Die Feuerwehr öffnete mit hydraulischen Rettungsgerät die Fahrertür und ermöglichte dem Rettungsdienst den Zugang zur Patientin. Da eine Verletzung der Halswirbelsäule nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde die Patientin nach Abstimmung mit dem behandelnden Notarzt möglichst schonend aus Ihrem Fahrzeug befreit. Zur weiteren Versorgung wurde sie in ein Krankenhaus verbracht. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

dsc_8844_mod_li dsc_8845 inkeddsc_8850_li

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Hinterlasse eine Antwort