Veranstaltungen

Aug
18
Fr
1. Bruchsaler Skatclub Preisskat
Aug 18 um 19:00 – 23:00
1. Bruchsaler Skatclub Preisskat @ Gasthaus Graf Kuno | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Preisskat am Freitag, 18. August 2017

Gasthaus Graf Kuno, Württemberger Str.  76646 Bruchsal

Beginn : 19:00 Uhr, Gastspieler sind herzlich willkommen.

Startgeld: 8,- €

Aug
20
So
Öffentliche Führung: “Bruchsal klassisch”
Aug 20 um 15:00

Wir laden Sie ein zu einem Rundgang zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten
und den schönsten Winkeln Bruchsals: Vom traumhaften
Areal des Barockschlosses aus zum fürstbischöflichen Schießhaus „Belvedere“
im Stadtgarten. Bei der kleinen Kapelle „Heiliges Grab“ begegnen
sich Barock, Historismus und Jugendstil. Und bei der ehemaligen Kaserne
aus dem 18. Jahrhundert treffen Sie auf einen Zeitzeugen des berühmten
Barockbaumeisters Balthasar Neumann. Zum Abschluss erklimmen Sie
den Bergfried, das älteste noch erhaltene Bauwerk der Stadt.

Dauer: ca. 1,5 Stunden
Teilnahmegebühr: 3,00 € pro Person
Anmeldung nicht erforderlich.

Aug
21
Mo
NAIS CappuKino im August: “Die Schöne und das Biest”
Aug 21 um 16:30

Bruchsal (pa) | NAIS CappuKino macht keine Sommerpause! Die NAIS AG3 “Geistig fit und aktiv” zeigt am Montag, 21. August im Bruchsaler Cineplex “Die Schöne und das Biest” in der aktuellen Hollywood-Version, die erst im März in die Kinos kam. Davor wurde das Stück, das auf ein französisches Märchen aus dem Jahr 1740 zurückgeht, schon mehrfach verfilmt.

Der Märchen- und Musikfilm handelt von einem selbstsüchtigen Prinzen, der zur Strafe mitsamt seinem Schloss und allen Angestellten verzaubert wurde – in ein schreckliches, zotteliges Monster. Erst durch die wahre Liebe einer Frau können Prinz und Schloss ihre alte Gestalt wieder annehmen.

Die weibliche Hauptrolle der Belle, einer klugen jungen Frau, die den Mitbewohnern im Dorf wegen ihrer Liebe zur Literatur etwas eigenartig vorkommt, wird gespielt von Emma Watson. Die jüngeren unter den Zuschauern werden den “Harry-Potter-Star” Emma gewiss lieben. Musik und Magie sind in dem farbenfrohen Märchen wichtige Bestandteile – mehr noch als in dem Disney-Vorgänger von 1991. Die zahlreichen Lieder wurden Deutsch synchronisiert; das Lesen der allseits “beliebten” Untertitel gibt es zum Glück also nicht.

Der Film ist ab sechs Jahren freigegeben und hat eine Länge von 129 Minuten. Beginn ist wie immer um 16.30 Uhr, Kassenöffnung eine Stunde früher. Es gelten die üblichen CappuKino-Preise von nur vier Euro, die niedrigsten Preise weit und breit.

Das Cineplex tätigt derzeit Investitionen, um das Kino zu modernisieren. Die Umbaumaßnahmen könnten deshalb den CappuKino-Betrieb tangieren. Das Cineplex bittet um Verständnis und ist bemüht, eventuelle Störungen so gering wie möglich zu halten.

Aug
25
Fr
1. Bruchsaler Skatclub Preisskat
Aug 25 um 19:00 – 23:00
1. Bruchsaler Skatclub Preisskat @ Gasthaus Graf Kuno | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Preisskat am Freitag, 25. August 2017

Gasthaus Graf Kuno, Württemberger Str.  76646 Bruchsal

Beginn : 19:00 Uhr, Gastspieler sind herzlich willkommen.

Startgeld: 8,- €

Aug
27
So
Öffentliche Führung: „Ein naturnaher Ausflug durch mein buntes Bruchsal …köstlich, erstaunlich, vergnüglich!“
Aug 27 um 16:00

Unkonventionelle Führungen von Ur-Bruchsalern:
Maic Lindenfelser

Als begeisterter Kraichgau- und Gartenreisebegleiter freue ich mich auf
unsere gemeinsame Entdeckungstour.
Bei unserer Erkundung wird es viele Anekdoten aus der Heimat, aber
auch Überraschendes aus der Natur zu hören und zu sehen geben.
Dazu gibt es einige kulinarische Kostproben, die zu unserer Region passen,
welche Sie aber nicht erwarten würden.

Dauer: 2 Stunden
Anmeldung nicht erforderlich.

Sep
1
Fr
1. Bruchsaler Skatclub Preisskat
Sep 1 um 19:00 – 23:00
1. Bruchsaler Skatclub Preisskat @ Gasthaus Graf Kuno | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Preisskat am Freitag, 1. September 2017

Gasthaus Graf Kuno, Württemberger Str.  76646 Bruchsal

Beginn : 19:00 Uhr, Gastspieler sind herzlich willkommen.

Startgeld: 8,- €

Sep
3
So
Besichtigungsmöglichkeit: Der jüdische Verbandsfriedhof Obergrombach
Sep 3 um 9:12

Durch den Kauf eines ersten Teils dieses Friedhofes im Jahre 1632 sicherte
sich ein Verband von 20 jüdischen Gemeinden einen „ewigen“ Gräbnisplatz.
Bis zur Reichskristallnacht 1938 zählte man rund 2.300 Gräber,
wodurch der Friedhof zu einem der größten in Baden wurde. 1938/39
kam es zur Schändung: Über 1.500 Grabsteine wurden zerschlagen
und teilweise als Randsteine an öffentlichen Wegen verwendet. Ein Teil
konnte zurückgeholt werden und ist jetzt ohne Zuordnung an Außenwänden,
Stelen und auf einer großen Fläche zu sehen.
Anlässlich des Europäischen Tages der Jüdischen Kultur berichtet Heimatforscher
Dietmar Konanz bei der Führung über die vielfältige Symbolik
auf jüdischen Grabsteinen, über die Gedenkstätte, in die eine Säule der
ehemaligen Bruchsaler Synagoge integriert ist sowie über die Geschichte
jüdischer Familien aus unserer Region. Veranstalter: Stadt Bruchsal

Besichtigungsmöglichkeit von 13:30 bis 17:30 Uhr, Führungen um 14:00 und 16:00 Uhr
Teilnahme ist kostenlos.

Die Anfahrt erfolgt von der B 3 zwischen Untergrombach und Bruchsal
über die Zufahrtsstraße zur General-Dr.-Speidel-Kaserne.

Hinweis: Männer müssen eine Kopfbedeckung tragen.
Anmeldung nicht erforderlich.

Sep
6
Mi
Stammtisch der Piratenpartei in Bretten
Sep 6 um 19:00 – 21:00

Öffentlicher Stammtisch der Piratenpartei in Bretten.

Treffpunkt: Jeden 3. Mittwoch im Monat

Wo: derzeit im “Schweizer Hof”, Melanchthonstraße 24 in Bretten!

Beginn: 19:00 Uhr!

Weitere Infos unter http://wiki.piratenpartei.de/BW:Stammtisch_Bretten oder per E-Mail an michael.schwiebert@piraten-ka-land.de

Wir benötigen noch Unterstützerunterschriften zur Landtagswahl! 

Wer uns Unterstützen möchte, bitte folgendes Formular ausgefüllt dem jeweiligen Kandidaten zukommen lassen, oder einfach zum Stammtisch mitbringen.

https://wiki.piratenpartei.de/wiki/images/5/5f/LTW2016_Baden-Wuerttemberg_Bretten_Unterstuetzer.pdf

Sep
8
Fr
Öffentliche Familienführung: Reise in die Heidelsheimer Vergangenheit mit Rosa
Sep 8 um 18:00

Bis 1936 lebte Rosa mit ihrem Mann und ihrer Tochter im Katzenturm –
ohne Wasser und ohne Strom. Gekleidet im Stil der 30er Jahre des 20.
Jahrhunderts erzählt sie bei einem Rundgang durch die Stadt nicht nur aus
ihrem Leben, sondern auch von bekannten Personen, die in Heidelsheim
lebten. So verbrachten beispielsweise ein Innenminister und ein Privatbankier
aus der Schweiz hier einst ihre Jugend. Der Urenkel einer hiesigen
Familie wurde im neu gegründeten Staat Israel sogar Justizminister.
Einiges zu berichten gibt es aus dem Linsenviertel, über den Törlesoder
Diebsturm und über das älteste Gebäude der „alten katholischen“
Kirche. Welche Funktion hatte denn ein Gasthausschild? Wo wurde im
Mittelalter gebadet? Welche Strafen wurden für „Verleumdung“ des
Bürgermeisters ausgesprochen? Dies alles erfahren Sie bei unserer
Erlebnisführung mit „Rosa“ in Heidelsheim.

Dauer: ca. 1,5 Stunden
Teilnahmegebühr:4,00 € pro Person
Anmeldung nicht erforderlich.

Sep
10
So
Süddeutsche Europatauschbörse für altes Spielzeug
Sep 10 um 10:30 – 15:30
Sep
16
Sa
Aktiv & Gesund – Die Messe in Bruchsal
Sep 16 um 11:30 – 18:30

Aktiv & Gesund – Die Messe in Bruchsal

Die etablierte Messe findet seit 2009 jährlich statt und präsentiert alles rund um das Thema Gesundheit, Prävention, Pflege, Freizeitgestaltung, Sport und Reha, Schönheit und Körperpflege, praktische Tipps zur Sicherheit und vieles mehr.

“Mit den vielfältigen Ausstellern, Vorträgen und Workshops wollen wir zeigen, dass jede Altersklasse auf unserer Messe willkommen ist. Gesundheit geht uns alle an und nur wer sich in jungen Jahren um seine Gesundheit kümmert, hat die Chance auf ein langes, unbeschwertes Leben”, sagt Marie-Noëlle Munch, Projektleiterin der Messe.

 

Interessierte Aussteller wenden sich bitte an BTMV GmbH, Marie-Noëlle Munch, Telefon 07251 50594-12, marie-noelle.munch@btmv.de

Inhalte der Messe werden erneut vom NAIS-Prozess-Team (Neues Altern in der Stadt) zusammengestellt. Aufgrund der wachsenden Nachfrage wird das Vortragsprogramm wieder über ein Bewerbungsverfahren ausgearbeitet. Interessenten wenden sich direkt an Volker Falkenstein vom Amt für Familie und Soziales, Telefon 07251 79-357, volker.falkenstein@bruchsal.de.

BLB: Urfaust PREMIERE
Sep 16 um 19:30
BLB: Urfaust PREMIERE @ Stadttheater, Hexagon | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Faust will die Welt in ihrem Ganzen erfassen und die Frage nach dem Sinn des Lebens beantwortet wissen. Rast- und ruhelos studiert er die Wissenschaften, greift nach den Mitteln der Magie und muss doch erkennen, dass er seinen Ansprüchen nicht gerecht wird. Desillusioniert und von Selbstzweifeln geplagt verlässt er seine Studierstube und versucht an der Seite einer mysteriösen, aus dem Nichts auftauchenden Gestalt namens Mephistopheles im wahren Leben sein Verlangen nach Wissen und Erfahrung zu stillen. Er trifft auf die junge Margarete, in die er sich leidenschaftlich verliebt und die er um jeden Preis besitzen möchte. In dem unschuldigen Mädchen sieht er seine Rettung, während er für Margarete den Untergang bedeutet.
Zwischen 1772 und 1775 in Frankfurt am Main entstanden, ist der Urfaust das Werk eines jungen Stürmers und Drängers. Energiegeladen, formal unbändig und weitgehend in Prosa verfasst, ließ Goethe sich von der Verurteilung und Hinrichtung der Kindesmörderin Susanna Margaretha Brandt inspirieren. Faust ist neues Sternchenthema in Baden-Württemberg und wird ab 2019 im Abitur geprüft.

Sep
17
So
Aktiv & Gesund – Die Messe in Bruchsal
Sep 17 um 11:30 – 18:00

Aktiv & Gesund – Die Messe in Bruchsal

Die etablierte Messe findet seit 2009 jährlich statt und präsentiert alles rund um das Thema Gesundheit, Prävention, Pflege, Freizeitgestaltung, Sport und Reha, Schönheit und Körperpflege, praktische Tipps zur Sicherheit und vieles mehr.

“Mit den vielfältigen Ausstellern, Vorträgen und Workshops wollen wir zeigen, dass jede Altersklasse auf unserer Messe willkommen ist. Gesundheit geht uns alle an und nur wer sich in jungen Jahren um seine Gesundheit kümmert, hat die Chance auf ein langes, unbeschwertes Leben”, sagt Marie-Noëlle Munch, Projektleiterin der Messe.

Interessierte Aussteller wenden sich bitte an BTMV GmbH, Marie-Noëlle Munch, Telefon 07251 50594-12, marie-noelle.munch@btmv.de

Inhalte der Messe werden erneut vom NAIS-Prozess-Team (Neues Altern in der Stadt) zusammengestellt. Aufgrund der wachsenden Nachfrage wird das Vortragsprogramm wieder über ein Bewerbungsverfahren ausgearbeitet. Interessenten wenden sich direkt an Volker Falkenstein vom Amt für Familie und Soziales, Telefon 07251 79-357, volker.falkenstein@bruchsal.de.

Sep
21
Do
BLB: Die verlorene Ehre der Katharina Blum PREMIERE
Sep 21 um 19:30 – 22:00
BLB: Die verlorene Ehre der Katharina Blum PREMIERE @ Stadttheater, Großes Haus | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Ein Einsatzkommando der Polizei stürmt die Wohnung einer jungen Frau.
Katharina Blum, so ihr Name, sitzt gerade am Frühstückstisch. Sie hat am
Abend zuvor auf einer Party Ludwig Götten kennengelernt und mit ihm die
Nacht verbracht. Der des Mordes und des Bankraubs verdächtige Götten
wurde beschattet, konnte aber vor dem Zugriff aus der Wohnung fliehen.
Für den ermittelnden Kommissar Beizmenne und Staatsanwalt Hach ein
blamabler Fehlschlag. Umso rücksichtsloser wird nun mit Katharina verfahren:
Nicht nur, dass man die bisher Unbescholtene in die Rolle einer gewaltbereiten
Anarchistin drängt; die halbgaren Ergebnisse des Verhörs werden
gleich an den Reporter Tötges weitergereicht, der sie für die ZEITUNG
ausschlachtet und Katharina an den gesellschaftlichen Pranger stellt.
Die Badische Landesbühne zeigt Die verlorene Ehre der Katharina Blum in
der Fassung der Regisseurin Margarethe von Trotta, die Bölls Erzählung
1975 zusammen mit Volker Schlöndorff verfilmte. Die Inszenierung wird
begleitet von einer Live-Band, die mit Songs aus den Siebzigern das Lebensgefühl
dieser Zeit wieder aufleben lässt.
Inszenierung: Carsten Ramm

Sep
23
Sa
BLB: Vierundzwanzig Stunden im Leben einer Frau PREMIERE
Sep 23 um 19:30
BLB: Vierundzwanzig Stunden im Leben einer Frau PREMIERE @ Stadttheater, Hexagon | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Celia wird in einem Casino in Monte Carlo Zeugin des Suizids eines jungen Mannes. Sie fühlt sich in eine Situation von vor zwei Jahren versetzt; in die 24 Stunden, die ihr Leben veränderten, von denen sie in einem intimen
Monolog berichtet. Im selben Casino lernte sie, verwitwet und Mutter zweier erwachsener Söhne, den 18 Jahre jüngeren Matteo kennen und lieben. Matteo ist der Spielsucht verfallen und steckt nicht nur in finanziellen Schwierigkeiten. Celia glaubt, ihm helfen zu können. In den wenigen Stunden ihres Beisammenseins vergisst sie ihre Einsamkeit und entdeckt, dass sie immer noch zu Gefühlen, Sehnsüchten und wahrer Liebe fähig ist – und wird daran erinnert, dass Liebe auch verwundbar machen und bittere Enttäuschungen bereithalten kann. Stefan Zweig gilt als Meister der psychologischen Novelle. Eric-Emmanuel Schmitt ist einer der meistgelesenen und meistgespielten französischsprachigen Autoren der Gegenwart. Ihm gelingt es, Zweigs berühmten Text behutsam für die Bühne zu adaptieren und mit neuer Spannung aufzuladen.

Inszenierung: Wolf E. Rahlfs

Sep
24
So
Öffentliche Führung: Der Heidelsheimer Katzenturm
Sep 24 um 14:00

Der Türmer Peter Schwedes und die Türmerin Petra Heermann lassen
die Geschichte des Katzenturms im Wandel der Zeit für Sie aufleben.
Neben einem allgemeinen Überblick über die Stadtgeschichte sowie
über das Leben der „Heydolfesheimer“ im Mittelalter, erläutern sie
Ihnen die Aufgaben der städtisch vereidigten Turmwächter.
Abschließend genießen Sie den herrlichen Blick aus dem 25 Meter hohen
Turmzimmer über die einstige Reichsstadt.

Dauer: ca. 1,5 Stunden
Teilnahmegebühr: 4,00 € pro Person
Anmeldung nicht erforderlich.

BLB: Die verlorene Ehre der Katharina Blum
Sep 24 um 19:30 – 22:00
BLB: Die verlorene Ehre der Katharina Blum @ Stadttheater, Großes Haus | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Ein Einsatzkommando der Polizei stürmt die Wohnung einer jungen Frau.
Katharina Blum, so ihr Name, sitzt gerade am Frühstückstisch. Sie hat am
Abend zuvor auf einer Party Ludwig Götten kennengelernt und mit ihm die
Nacht verbracht. Der des Mordes und des Bankraubs verdächtige Götten
wurde beschattet, konnte aber vor dem Zugriff aus der Wohnung fliehen.
Für den ermittelnden Kommissar Beizmenne und Staatsanwalt Hach ein
blamabler Fehlschlag. Umso rücksichtsloser wird nun mit Katharina verfahren:
Nicht nur, dass man die bisher Unbescholtene in die Rolle einer gewaltbereiten
Anarchistin drängt; die halbgaren Ergebnisse des Verhörs werden
gleich an den Reporter Tötges weitergereicht, der sie für die ZEITUNG
ausschlachtet und Katharina an den gesellschaftlichen Pranger stellt.
Die Badische Landesbühne zeigt Die verlorene Ehre der Katharina Blum in
der Fassung der Regisseurin Margarethe von Trotta, die Bölls Erzählung
1975 zusammen mit Volker Schlöndorff verfilmte. Die Inszenierung wird
begleitet von einer Live-Band, die mit Songs aus den Siebzigern das Lebensgefühl
dieser Zeit wieder aufleben lässt.
Inszenierung: Carsten Ramm

Sep
29
Fr
BLB: Vierundzwanzig Stunden im Leben einer Frau
Sep 29 um 19:30 – 21:00
BLB: Vierundzwanzig Stunden im Leben einer Frau @ Stadttheater, Hexagon | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Celia wird in einem Casino in Monte Carlo Zeugin des Suizids eines jungen
Mannes. Sie fühlt sich in eine Situation von vor zwei Jahren versetzt; in
die 24 Stunden, die ihr Leben veränderten, von denen sie in einem intimen
Monolog berichtet. Im selben Casino lernte sie, verwitwet und Mutter
zweier erwachsener Söhne, den 18 Jahre jüngeren Matteo kennen und
lieben. Matteo ist der Spielsucht verfallen und steckt nicht nur in finanziellen
Schwierigkeiten. Celia glaubt, ihm helfen zu können. In den wenigen
Stunden ihres Beisammenseins vergisst sie ihre Einsamkeit und entdeckt,
dass sie immer noch zu Gefühlen, Sehnsüchten und wahrer Liebe fähig ist
– und wird daran erinnert, dass Liebe auch verwundbar machen und bittere
Enttäuschungen bereithalten kann.
Stefan Zweig gilt als Meister der psychologischen Novelle. Eric-Emmanuel
Schmitt ist einer der meistgelesenen und meistgespielten französischsprachigen
Autoren der Gegenwart. Ihm gelingt es, Zweigs berühmten Text behutsam
für die Bühne zu adaptieren und mit neuer Spannung aufzuladen.

Inszenierung: Wolf E. Rahlfs

Sep
30
Sa
BLB: Vierundzwanzig Stunden im Leben einer Frau
Sep 30 um 19:30 – 21:00
BLB: Vierundzwanzig Stunden im Leben einer Frau @ Stadttheater, Hexagon | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Celia wird in einem Casino in Monte Carlo Zeugin des Suizids eines jungen
Mannes. Sie fühlt sich in eine Situation von vor zwei Jahren versetzt; in
die 24 Stunden, die ihr Leben veränderten, von denen sie in einem intimen
Monolog berichtet. Im selben Casino lernte sie, verwitwet und Mutter
zweier erwachsener Söhne, den 18 Jahre jüngeren Matteo kennen und
lieben. Matteo ist der Spielsucht verfallen und steckt nicht nur in finanziellen
Schwierigkeiten. Celia glaubt, ihm helfen zu können. In den wenigen
Stunden ihres Beisammenseins vergisst sie ihre Einsamkeit und entdeckt,
dass sie immer noch zu Gefühlen, Sehnsüchten und wahrer Liebe fähig ist
– und wird daran erinnert, dass Liebe auch verwundbar machen und bittere
Enttäuschungen bereithalten kann.
Stefan Zweig gilt als Meister der psychologischen Novelle. Eric-Emmanuel
Schmitt ist einer der meistgelesenen und meistgespielten französischsprachigen
Autoren der Gegenwart. Ihm gelingt es, Zweigs berühmten Text behutsam
für die Bühne zu adaptieren und mit neuer Spannung aufzuladen.

Inszenierung: Wolf E. Rahlfs

Okt
1
So
BLB: Die verlorene Ehre der Katharina Blum
Okt 1 um 17:00 – 19:30
BLB: Die verlorene Ehre der Katharina Blum @ Stadttheater, Großes Haus | Bruchsal | Baden-Württemberg | Deutschland

Ein Einsatzkommando der Polizei stürmt die Wohnung einer jungen Frau.
Katharina Blum, so ihr Name, sitzt gerade am Frühstückstisch. Sie hat am
Abend zuvor auf einer Party Ludwig Götten kennengelernt und mit ihm die
Nacht verbracht. Der des Mordes und des Bankraubs verdächtige Götten
wurde beschattet, konnte aber vor dem Zugriff aus der Wohnung fliehen.
Für den ermittelnden Kommissar Beizmenne und Staatsanwalt Hach ein
blamabler Fehlschlag. Umso rücksichtsloser wird nun mit Katharina verfahren:
Nicht nur, dass man die bisher Unbescholtene in die Rolle einer gewaltbereiten
Anarchistin drängt; die halbgaren Ergebnisse des Verhörs werden
gleich an den Reporter Tötges weitergereicht, der sie für die ZEITUNG
ausschlachtet und Katharina an den gesellschaftlichen Pranger stellt.
Die Badische Landesbühne zeigt Die verlorene Ehre der Katharina Blum in
der Fassung der Regisseurin Margarethe von Trotta, die Bölls Erzählung
1975 zusammen mit Volker Schlöndorff verfilmte. Die Inszenierung wird
begleitet von einer Live-Band, die mit Songs aus den Siebzigern das Lebensgefühl
dieser Zeit wieder aufleben lässt.
Inszenierung: Carsten Ramm