Tag Archives: Touristinformation

Öffentliche Führung „Brusler Dorscht”

Graf Kuno „Ja der Dorscht, ja der Dorscht, ja der alte Brusler Dorscht“ … unter diesem Motto begeben Sie sich am Sonntag, 28.05.2017 um 15 Uhr auf Spurensuche des Grafen Kuno und dem legendären Brusler Dorscht. Sie erwartet ein Spaziergang sowie amüsante Geschichten und wissenswertes zu den „Brusler“ Gasthäusern, Herbergen, Kneipen, Cafés und Brauereilokalen

SELBST SPARGEL STECHEN – ÖFFENTLICHE FÜHRUNG ZUM SPARGELHOF NACH BÜCHENAU

Bruchsal_Spargelführung Live dabei bei der Spargelernte! Hören, dass das Königliche Gemüse eine regelrechte Vitaminspritze ist und unter anderem für Nervenfunktion, Leistungsfähigkeit, Zell- und Blutbildung sowie für eine gesunde Haut unentbehrlich ist? Alles das und noch viel mehr kann man bei der Besichtigung eines Büchenauer Spargelhofs, organisiert von der Touristinformation

ÖFFENTLICHE STADTFÜHRUNG ZU SENIORENGERECHTER ZEIT AM 22.05.2017

Ein Blick von der Andreasstaffel über die Dächer von Bruchsal „Morgens sind wir fit und unternehmungslustig Neues BTMV-Angebot: Öffentliche Stadtführung zu seniorenfreundlicher Zeit In und um Bruchsal gibt es eine Menge zu entdecken. Das lassen sich Touristen und Gäste ganz besonders gerne in einer der vielen öffentlichen Führungen zeigen. Doch nicht nur die. Auch Bruchsaler selbst machen sich gerne

Der Michaelsberg

Der Michaelsberg Untergrombach Öffentliche Führungen zum Michaelsberg und Kapelle Bruchsal, Mai 2017 Er ist ein mystischer Berg, der seit Urzeiten die Menschen in seinen Bann zieht. Seine Geschichte ist über 6000 Jahre alt, und es weben sich so allerlei Sagen um ihn. Der Michaelsberg, auf dem ein Drache sein Unwesen getrieben haben soll, ehe er von Mönchen und durch den

Ein Fleckchen Afrika in Helmsheim – Der Straußenhof Gottesau – alles Wissenswerte rund um den Vogel...

Straußenhof in der Gottesau Hier in Helmsheim, In der Gottesau, befindet sich der erste Straußenhof Deutschlands, der sich nur auf die Bereitstellung von medikamentenfreien, allergikerverträglichen Straußenspeiseeiern aus artgerechter Haltung konzentriert. In der ehemaligen Lehmgrube von Helmsheim weiden die Tiere auf 1,5 ha Streuobstwiese unter blühenden oder Ernte tragenden

„Sie sind die Visitenkarten unserer Stadt“ – Bruchsaler Gästeführertreffen

Bruchsaler Gästeführertreffen 22.02.2017 Stadt und BTMV würdigten am Weltgästeführertag Bruchsaler Stadtführer mit Preview in der Beletage Preview in der „Beletage“ des Bruchsaler Schlosses. Zwei Monate vor der offiziellen Eröffnung. Keine Frage, wenn 21 Frauen und Männer ein solch’ exklusives Event geschenkt bekommen, dann müssen es ganz besondere Herrschaften sein. Und sie

Wer macht neugierig auf Bruchsal? Touristinformation Bruchsal präsentiert sich auf der CMT mit wechselnden...

Sonntag auf der CMT in Stuttgart Der Spargelschnaps bringt die Menschen zusammen. Auch – oder gerade – am Messestand der Touristinformation Bruchsal (TI) in Halle 6 auf der Caravan, Motor, Touristik in Stuttgart. Freilich nicht nur der Schnaps. Mal ist es auch eine Drehorgel, der Michi aus dem Städtischen Museum oder eine elegante Gräfin aus dem Barockschloss. Sie alle sorgen

Von Nixen, Drachen und Gespenstern

Sagenhaftes Bruchsal Führung mal anders: zu Sagen und Legende der Geschichte Ein schauriger Drache trieb dereinst auf dem Michaelsberg sein Unwesen, während eine Nixe den Schwallenbrunnen unsicher machte. Oder lieber dem feurigen Mann mit den durchscheinenden Rippen begegnen? Nun ja, leibhaftig tauchen sie nicht mehr auf, die gruseligen Schreckgespenster vergangener

Kostenfreie öffentliche Führung am Sonntag, 02. Oktober 2016: “D‘ Brusler Dorscht”

Bruchsal- Graf Kuno, CYMK 1 „Ja der Dorscht, ja der Dorscht, ja der alte Brusler Dorscht“ … Unter diesem Motto begeben Sie sich auf Spurensuche des Grafen Kuno und dem legendären Brusler Dorscht. Sie erwartet ein Spaziergang sowie amüsante Geschichten und Wissenswertes zu den „Brusler“ Gasthäusern, Herbergen, Kneipen, Cafés  und Brauereilokalen von einst und teilweise

Lebendige Reichsstadt-Geschichte im Katzenturm

Turmführungen in Heidelsheim Öffentliche Führung mit Türmer und Jung-Türmerin „Reichsstadt Heydolfesheim"- wer in Heidelsheim das alte Stadttor aus dem Jahr 1774 durchschreitet, kann dies auf dem östlichen Frontgiebel lesen und befindet sich inmitten einer spannenden Geschichte. Die einst von Mauern umgebene „geschlossene“ Stadt Heydolfesheim mit ihren vier Festungstürmen,