Tag Archives: BTMV GmbH

Öffentliche Führung „Brusler Dorscht”

Graf Kuno „Ja der Dorscht, ja der Dorscht, ja der alte Brusler Dorscht“ … unter diesem Motto begeben Sie sich am Sonntag, 28.05.2017 um 15 Uhr auf Spurensuche des Grafen Kuno und dem legendären Brusler Dorscht. Sie erwartet ein Spaziergang sowie amüsante Geschichten und wissenswertes zu den „Brusler“ Gasthäusern, Herbergen, Kneipen, Cafés und Brauereilokalen

Deutschlands Vorzeige-Spargel gedeiht in Bruchsal

Spargel Radtour Das Weiße Gold spielt für den Tourismus der Stadt eine wichtige Rolle / Feste, Führungen und Radtour Ehrlich gesagt: Es ist nicht nur das Schloss, das Besucher und Touristen nach Bruchsal lockt. Insbesondere zwischen Mitte April und dem 24. Juni. Denn dann dreht sich (fast) alles um das Weiße Gold. Sprich: Um den legendären Bruchsaler Spargel.

Erleben Sie das Frühlingserwachen unserer Hohlwege

Bruchsal F_hrung Hohlwege 2 Öffentliche Führung in Flora und Fauna der Hohlwege Bruchsal, 31. März 2017 Sie haben sich oft tief in die Landschaft eingeschnitten, vom Regen ausgewaschen, von Fuhrwerken und Menschen eingegraben. Rechts und links flaniert von Bäumen und Sträuchern, die sich mancherorts wie ein schützendes Dach darüber spannen. Ein Paradies für allerlei

Pforzheimer nach Bruchsal locken

Internet-Button_2017 BTMV spricht bei „MomenTour“ gezielt Tagestouristen an / Interessiertes Publikum  40 Minuten von Pforzheim nach Bruchsal. Ein Katzensprung – egal ob mit dem Auto oder der Bahn. Was also liegt näher, als die Pforzheimer als Tagestouristen nach Bruchsal zu locken? Das weiß auch das Team der Touristinformation, das sich deshalb vom 24. bis

Öffentliche Hohlwege-Wanderung am 16.10.2016

OLYMPUS DIGITAL CAMERA Wanderung durch faszinierende Kulturlandschaft Öffentliche Führung in Flora und Fauna der Hohlwege Sie haben sich oft tief in die Landschaft eingeschnitten, vom Regen ausgewaschen, von Fuhrwerken und Menschen eingegraben. Rechts und links flaniert von Bäumen und Sträuchern, die sich mancherorts wie ein schützendes Dach darüber spannen. Ein

Letzter Aufruf zur Meldung der Veranstaltungstermine in Bruchsal und den Stadtteilen

Auffäliger Aufruf ! Die Vorbereitungen für den Jahresveranstaltungskalender 2017 laufen bereits auf Hochtouren. Um alle für die Öffentlichkeit interessanten Veranstaltungen, welche 20117 in Bruchsal und den Stadtteilen stattfinden, in diese Broschüre aufnehmen zu können, bittet die Touristinformation um Bekanntgabe der Veranstaltungstermine bis zum 18.10.2016. Die

Lebendige Reichsstadt-Geschichte im Katzenturm

Turmführungen in Heidelsheim Öffentliche Führung mit Türmer und Jung-Türmerin „Reichsstadt Heydolfesheim"- wer in Heidelsheim das alte Stadttor aus dem Jahr 1774 durchschreitet, kann dies auf dem östlichen Frontgiebel lesen und befindet sich inmitten einer spannenden Geschichte. Die einst von Mauern umgebene „geschlossene“ Stadt Heydolfesheim mit ihren vier Festungstürmen,

Reise in die Vergangenheit mit Rosa

Heidelsheim Rosa vom Katzenturm Familienführung durch die Heidelsheimer Geschichte Bis 1936 lebte Rosa mit ihrem Mann und ihrer Tochter im Katzenturm - ohne Wasser und ohne Strom. Gekleidet im Stil der 30er Jahre des 20. Jahrhundert erzählt sie bei einem Rundgang durch die Stadt nicht nur aus ihrem Leben, sondern auch von bekannten Personen, die in Heidelsheim lebten. So verbrachten

Ur-Brusler Führung am Donnerstag, 18.08.2015 um 18:00 Uhr

Maic Lindenfelser UrBrusler „Ein naturnaher Ausflug durch mein buntes Bruchsal…köstlich, erstaunlich, vergnüglich!“ verspricht Maic Lindenfelser am Donnerstag, 18. August, der sich aufgrund seiner Bruchsal typischen Eigenschaften „Heimatliebe, Lebenslust und Genussfreude“ als absoluter Ur-Brusler fühlt. Schon oft hat er mit voller Begeisterung Arbeitskollegen, Freunde

Öffentliche Führung zu den schönsten Winkeln Bruchsals

Stadtführung in Bruchsal Bruchsal und seine Sehenswürdigkeiten Da sind das traumhafte Areal des Barockschlosses und das imposant-filigrane fürstbischöfliche Schießhaus „Belvedere“ im Stadtgarten, in dem sich dereinst feine Jagdgesellschaften getroffen haben. In der kleinen Kapelle „Heiliges Grab“ begegnen dem Besucher Barock, Historismus und Jugendstil. Und in