Tag Archives: Bruchsal

BLB: Café Europa – Das Brot mit der Feile am 15. Oktober

StadloberRobert_Abdruck frei Robert Stadlober liest aus dem Roman von Christian Geissler Der Roman Das Brot mit der Feile erzählt von einem jungen Schlossergehilfen, der mitten in den Sog des politischen Aufbruchs der 60er Jahre gerät. In seinem großen Politpanorama beschreibt Christian Geissler (1928-2008) die sozialen Verhältnisse der Arbeiterklasse und macht sie sinnlich

Wanderung durch faszinierende Kulturlandschaft

Hohlwegewanderung mit Bernhard de Bortoli Öffentliche Führung in Flora und Fauna der Hohlwege Bruchsal, 6. Oktober 2017 Sie haben sich oft tief in die Landschaft eingeschnitten, vom Regen ausgewaschen, von Fuhrwerken und Menschen eingegraben. Rechts und links flaniert von Bäumen und Sträuchern, die sich mancherorts wie ein schützendes Dach darüber spannen. Ein Paradies für allerlei

Längst verschwunden –oder doch noch da? Öffentliche Führung auf dem Michaelsberg mit Birgit

08.10.2017 Regner-Kamlah_FuehrungMichaelsberg2 Vor 130 Jahren wurde eine jungsteinzeitliche Siedlung auf dem Michaelsberg entdeckt, der einer 700 Jahre dauernden Epoche ihren Namen gab, die „Michelsberger Kultur“. Heute ist nichts mehr von der dichten Besiedlung vor 6000 Jahren zu sehen, doch im Boden verborgen liegen immer noch steinzeitliche Hinterlassenschaften. Auf einem archäologischen

BLB: Lassen Sie uns reden!

BLB  Beitragsbild Christian Schüle; Foto: DroemerKnaur Heimat. Ein Phantomschmerz Bruchsal verändert sich. Viele Menschen, die vor Krieg und Gewalt geflohen sind, haben hier eine neue Heimat gefunden – mit Unterstützung zahlreicher Bürgerinnen und Bürger. Gleichzeitig erhielten bei der letzten Landtagswahl die Rechtspopulisten im Wahlkreis Bruchsal einen Stimmenanteil von über 20 Prozent. Und

Kleine Stadtführung mit der „Brusler Weinleiter”

Weingläser Genießen Sie nach einer kleinen Stadtführung, vorbei am Barockschloss, der Justizvollzugsanstalt und einem Panoramablick über die Stadt, hochwertige Kraichgau-Weine im idyllischen Stadtgarten vor der malerischen Kulisse des Belvederes, dem ehemaligen „Jagdschlösschen“ des Kardinals und Fürstbischofs von Hutten. Anhand der „Brusler Weinleiter“

BLB: Premiere Vierundzwanzig Stunden im Leben einer Frau am 23. September

Stueckbild BLB Vierundzwanzig Stunden Am Samstag, 23. September 2017, zeigt die Badische Landesbühne um 19.30 Uhr die Premiere von Vierundzwanzig Stunden im Leben einer Frau im Hexagon in Bruchsal. Celia wird in einem Casino in Monte Carlo Zeugin des Suizids eines jungen Mannes. Sie fühlt sich in eine Situation von vor zwei Jahren versetzt; in die 24 Stunden, die ihr Leben veränderten,

BLB: Premiere Die verlorene Ehre der Katharina Blum am 21. September

Stueckbild BLB Katharina Blum Am Donnerstag, 21. September 2017, zeigt die Badische Landesbühne um 19.30 Uhr die Premiere von Die verlorene Ehre der Katharina Blum im Großen Haus in Bruchsal. Ein Einsatzkommando der Polizei stürmt die Wohnung einer jungen Frau. Katharina Blum, so ihr Name, sitzt gerade am Frühstückstisch. Sie hat am Abend zuvor auf einer Party Ludwig Götten

Impressionen vom Bruchsaler Herbstfest 2017

montag Beim gestrigen Bruchsaler Herbstfest war auch die regionale YouTube Familie Xscape vertreten, um Eindrücke vom Tag einzufangen. Dabei ist ein schöner Vlog entstanden. Das Video ist hier zu sehen: Quelle: Xscape auf YouTube

Öffentliche Stadtführung zu seniorenfreundlicher Zeit

Bruchsal klassisch Wir laden Sie ein zu einem Rundgang zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und den schönsten Winkeln Bruchsals. In und um Bruchsal gibt es eine Menge zu entdecken. Das lassen sich Touristen und Gäste ganz besonders gerne in einer der vielen öffentlichen Führungen zeigen. Doch nicht nur die. Auch Bruchsaler selbst machen sich gerne auf geführte

Lebendige Reichsstadt-Geschichte im Katzenturm – Öffentliche Führung mit Türmer Peter Schwedes

Türmführung Heidelsheim „Reichsstadt Heydolfesheim"- wer in Heidelsheim das alte Stadttor aus dem Jahr 1774 durchschreitet, kann dies auf dem östlichen Frontgiebel lesen und befindet sich inmitten einer spannenden Geschichte. Die einst von Mauern umgebene „geschlossene“ Stadt Heydolfesheim mit ihren vier Festungstürmen, blickt auf eine ereignisreiche Geschichte zurück.