Tag Archives: Bruchsal

Schrecklich

BRUCHSAL.ORG Da gehen RTL-Reporter (heute) nach Duma und finden niemand, der etwas von einem Giftgasangriff weiß. Wer berichtet nun falsch, die Reporter oder die Politiker. Ist es nicht beschämend, wie ein Herr Maaß reagiert? Wie ein Herr Graf Lambsdorf sich bei Will erregt? Wie Herr Ischinger völlig die Kontenance verliert? Sind das Kriegstreiber? Einzig

Ich bin begeistert

BRUCHSAL.ORG Ich bin begeistert, wie es heutzutage möglich ist, ein Chemiewaffenlager zu zerstören, ohne dass die Umgebung von diesen geächteten Chemilalien betroffen wird.  Dasselbe gilt für die Produktionsstätten. Es ist doch überzeugend, wie genau die Amerikaner, Franzosen und Engländer wissen, wer wann wo  in Syrien Giftgas eingesetzt hat. Besonders

BLB: Café Europa – Serge Gainsbourg am 15. April

Beitragsbild BLB Cafe Europa GAINSBOURG Mir ist alles gelungen – nur mein Leben nicht Der größte Popstar, den Frankreich je hervorgebracht hat, wurde als Sohn russisch-jüdischer Immigranten in Paris geboren, sollte Maler werden, spielte aber lieber Klavier in Pariser Nachtclubs, wo Boris Vian und Juliette Gréco, Cool Jazz und Bebop den Ton angaben. Er begann, selbst zu komponieren:

BLB: Premiere Junges Bürgertheater – Niemandsland am 12. April

BLB Pressefoto JungesBürgertheater Eine theatrale Auseinandersetzung mit dem selbstoptimierten Menschen »Wer bist du?« – »Ich weiß es im Augenblick nicht recht – vielmehr weiß ich, wer ich heute früh war, als ich aufstand; aber ich glaube, ich muss mich seitdem ein paar Mal verändert haben.« Unser Leben ist permanente Veränderung. Wir sind Teil einer Wegwerf-Gesellschaft,

Erleben Sie das Frühlingserwachen unserer Hohlwege – eine öffentliche Führung

Hohlwegewanderung BTMV Sie haben sich oft tief in die Landschaft eingeschnitten, vom Regen ausgewaschen, von Fuhrwerken und Menschen eingegraben. Rechts und links flaniert von Bäumen und Sträuchern, die sich mancherorts wie ein schützendes Dach darüber spannen. Ein Paradies für allerlei Tiere - Unterschlupf und Nahrungsquelle zugleich. Die Rede ist von den Hohlwegen,

Karten für den Maimarkt Mannheim bei der Touristinformation erhältlich

th Besuchen Sie Deutschland's größte Regionalmesse, die vom 28. April bis zum 8. Mai 2018 wieder auf dem Maimarktgelände in Mannheim stattfindet. Über 1.400 Aussteller bieten über 20.000 Produkte und Dienstleistungen aus den verschiedenen Themebereichen an; Sonderschauen und verschiedene Vorführungen runden das abwechslungsreiche Programm ab. Ab

Das Belvedere der Bruchsaler Fürstbischöfe – Öffentliche Stadtführung am 25.03.2018

Bruchsal-Belvedere 11 Wer schon immer mal auf den Spuren adeliger Jagdgesellschaften wandeln wollte, hat dazu am Sonntag, 25. März, die beste Gelegenheit. Dann begibt sich eine Führung auf den Weg ins Belvedere, inmitten des Stadtgartens gelegen. Das kleine Arkadenhäuschen mit seinen chinesisch anmutenden Türmchen war im 18. Jahrhundert Treffpunkt des Fürstbischofs

BLB: Café Europa – Maxim Gorki am 18. März

BLB Beitragsbild MAXIM GORKI Der Mensch, wie klingt das stolz! Kaum eine Person der Zeitgeschichte ist so ambivalent wie Alexei Maximowitsch Peschkow, der sich selbst den Namen Maxim Gorki, „der Bittere“, gab. Nach ersten Werken im Stile der russischen Romantik wandte er sich literarisch und privat verstärkt dem politischen Geschehen zu. Er war erklärter Gegner der Zarenmonarchie,

BLB: theater treppab – das festival vom 14. bis 17. März

BLB Beitragsbild treppab-festival theater treppab – das festival wird es auch diese Spielzeit geben. Vom 14. bis zum 17. März 2018 bietet die Badische Landesbühne ihren kleinen und großen Zuschauern ein vielfältiges Programm mit interessanten Gastspielen: Mittwoch, 14. März 11.00 Uhr Gastspiel Theater der Stadt Aalen Ente, Tod und Tulpe Bruchsal, theater treppab 14.45

Markgräfin Amalie und ihre Zeit in Bruchsal – eine kostümierte Führung

Amalie Friederike Markgrafin von Baden II Die „Schwiegermutter Europas“, so wird Markgräfin Amalie liebevoll genannt. Noch heute sorgt sie sich um ihre Mitmenschen, will ihnen „ihr Bruchsal“ näher bringen. Und lädt deshalb Groß und Klein am Sonntag, 18. März 2018, zu einer besonderen Stadtführung unter dem Motto „Markgräfin Amalie und ihre Zeit in Bruchsal“ ein. Nach der