Tag Archives: Bruchsal

BLB: Premiere Misery am 17. Februar

BLB Beitragsbild Misery Foto Sonja Ramm Am 17. Februar feiert das Stück nach Stephen Kings Roman Premiere in Bruchsal. Der Schriftsteller Paul Sheldon wurde mit den Frauenromanen seiner Misery-Serie zwar weltberühmt, verabscheut sie insgeheim aber. Eines Tages verunglückt er lebensgefährlich mit seinem Auto in einem Schneesturm. Sein „größter Fan“, die ehemalige Krankenschwester

Faschingsumzug in Karlsdorf-Neuthard 2018

thumb Die YouTube Familie Xscape aus der Region Bruchsal war am Sonntag auf dem Faschingsumzug in Karlsdorf-Neuthard und hat im Video den Umzug zusammengefasst: Link zum Video

BLB: Premiere Der Steppenwolf am 1. Februar

BLB Beitragsbild Der Steppenwolf Kommenden Donnerstag zeigt die Badische Landesbühne die Premiere von Hermann Hesses Der Steppenwolf im Stadttheater in Bruchsal. Harry Haller ist innerlich zerrissen: Er bewundert die Heroen der bürgerlichen Kultur, schätzt die saubere Gemütlichkeit, die ihm die Mansarde seines biederen Vermieters bietet, hat aber für die Pflichten und Institutionen

BLB: Inszenierungsgespräche am 28. Januar

BLB Beitragsbild Inszenierungsgespräche Steppenwolf Misery Am 28. Januar 2018 lädt die Badische Landesbühne wieder um 17 Uhr zu den nächsten Inszenierungsgesprächen ins theater treppab ein. Bei Kaffee und Kuchen am Sonntagnachmittag sprechen Wolf E. Rahlfs, Franziska Smolarek, Paolo Greco und Tristan Benzmüller über die Inszenierung von Hermann Hesses Der Steppenwolf (Premiere 1. Februar 2018). Über

Alternative Fakten

BRUCHSAL.ORG Aternative Fakten - ist das Unwort des Jahres 2017. Das ist doch eigentlich erstaunlich. Alternative Fakten sind in Deutschland doch gang und gäbe. Drei Beispiele aus zwei Tagen Fernsehwelt: - Bei Plasberg sagt am 15.1.18 Bundesminister (BM)  Altmaier, eine Mehrheit der Deutschen hätte schließlich die GoKo gewählt. Alternativer Fakt: Eine Mehrheit

BLB: Zu Silvester ins Theater!

Beitragsbild BLB Mondlicht und Magnolien Foto Peter Empl Mit der Komödie Mondlicht und Magnolien gibt es von der Badischen Landesbühne zum Jahreswechsel wieder etwas zum Lachen. Am Silvesterabend wird im Großen Haus mit Ron Hutchinsons Stück Abschied vom alten Jahr genommen. Hollywood, 1939. Produzent David O. Selznick hat den Regisseur von Vom Winde verweht gefeuert und die Dreharbeitendes teuersten

BLB: Mondlicht und Magnolien am Sonntagnachmittag

Beitragsbild BLB Mondlicht und Magnolien Foto Peter Empl Für alle, denen die Abendvorstellungen zu spät beginnen, bietet die Badische Landesbühne an vier Sonntagen Vorstellungen um 17.00 Uhr an. Kommenden Sonntag ist im Großen Haus die Komödie Mondlicht und Magnolien zu sehen. Hollywood, 1939. Produzent David O. Selznick hat den Regisseur von Vom Winde verweht gefeuert und die Dreharbeitendes teuersten

BLB: Adventslesung am 10. Dezember

BLB Kerzen Advent Erst eins, dann zwei, dann drei … Adventslesungen der Badischen Landesbühne Die Badische Landesbühne lädt an den Nachmittagen der ersten drei Adventssonntage zu vorweihnachtlichen Lesungen ins theater treppab ein. Am 3., 10. und 17. Dezember 2017, jeweils um 16 Uhr, sollen große und kleine Zuschauer auf die Feiertage eingestimmt werden. Versüßt

BLB: Café Europa – Kazuo Ishiguro am 10. Dezember

BLB Stücklogo Kazuo Ishiguro schwarz weiß Literaturnobelpreis 2017 Auch dieses Jahr steht das Café Europa der Badischen Landesbühne im Dezember im Zeichen des Literaturnobelpreises. Kazuo Ishiguro wurde1954 in Japan geboren und lebt seit seinem fünften Lebensjahr in Großbritannien. Er veröffentlichte zunächst Kurzgeschichten, bevor 1982 sein erster Roman erschien. Seitdem sind sechs

BLB: Ein König zu viel – Kinder & Jugendtheater am Sonntagnachmittag

Beitragsbild aus "Ein Koenig zu viel" mit Markus Wilharm und Frederik Kienle Am kommenden Sonntag, 19. November 2017, zeigt die Badische Landesbühne das Stück Ein König zu viel im theater treppab in Bruchsal. War ja klar, dass keiner der beiden für den anderen Platz machen wollte. So sind König Karl und König Fritz eben mit ihren Heißluftballons zusammengerasselt und ins Meer gestürzt. Nur gut, dass sich die beiden