Tag Archives: BLB

BLB: Die Prinzessin und der Schweinehirt am 22. April

BLB Beitragsbild Prinzessin und Schweinehirt, Foto: Sonja Ramm Am kommenden Sonntagnachmittag zeigt die Badische Landesbühne das Stück Die Prinzessin und der Schweinehirt nach Hans Christian Andersen um 15.00 im theater treppab in Bruchsal. Elena liebt Spieluhren. Sie ist neu in die Stadt gezogen und ihre Klassenkameraden haben wenig übrig für ihre Faszination. Nach einem Streit steht Emanuel vor ihrer Tür,

BLB: Café Europa – Serge Gainsbourg am 15. April

Beitragsbild BLB Cafe Europa GAINSBOURG Mir ist alles gelungen – nur mein Leben nicht Der größte Popstar, den Frankreich je hervorgebracht hat, wurde als Sohn russisch-jüdischer Immigranten in Paris geboren, sollte Maler werden, spielte aber lieber Klavier in Pariser Nachtclubs, wo Boris Vian und Juliette Gréco, Cool Jazz und Bebop den Ton angaben. Er begann, selbst zu komponieren:

BLB: Premiere Junges Bürgertheater – Niemandsland am 12. April

BLB Pressefoto JungesBürgertheater Eine theatrale Auseinandersetzung mit dem selbstoptimierten Menschen »Wer bist du?« – »Ich weiß es im Augenblick nicht recht – vielmehr weiß ich, wer ich heute früh war, als ich aufstand; aber ich glaube, ich muss mich seitdem ein paar Mal verändert haben.« Unser Leben ist permanente Veränderung. Wir sind Teil einer Wegwerf-Gesellschaft,

BLB: Misery am Sonntagnachmittag

BLB Beitragsbild Misery Nagel, Laier Am kommenden Sonntag, 8. April 2018, zeigt die Badische Landesbühne das Stück Misery bereits um 17.00 Uhr. Der Schriftsteller Paul Sheldon wurde mit den Frauenromanen seiner Misery-Serie zwar weltberühmt, verabscheut sie insgeheim aber. Eines Tages verunglückt er lebensgefährlich mit seinem Auto in einem Schneesturm. Sein „größter Fan“,

BLB: blind date treppab am 23. März

BLB_blind-date-treppab Sie wissen wann! Sie wissen auch wo! Aber Sie wissen nicht, was Sie erwartet! Treppab ins Ungewisse! Laut Definition ist ein Blind Date eine Verabredung mit einer unbekannten Person an einem bestimmten Ort zu einer festgelegten Zeit. In dieser Spielzeit bieten wir gleich vier Mal eine solch außergewöhnliche Begegnung im theater treppab

BLB: Café Europa – Maxim Gorki am 18. März

BLB Beitragsbild MAXIM GORKI Der Mensch, wie klingt das stolz! Kaum eine Person der Zeitgeschichte ist so ambivalent wie Alexei Maximowitsch Peschkow, der sich selbst den Namen Maxim Gorki, „der Bittere“, gab. Nach ersten Werken im Stile der russischen Romantik wandte er sich literarisch und privat verstärkt dem politischen Geschehen zu. Er war erklärter Gegner der Zarenmonarchie,

BLB: theater treppab – das festival vom 14. bis 17. März

BLB Beitragsbild treppab-festival theater treppab – das festival wird es auch diese Spielzeit geben. Vom 14. bis zum 17. März 2018 bietet die Badische Landesbühne ihren kleinen und großen Zuschauern ein vielfältiges Programm mit interessanten Gastspielen: Mittwoch, 14. März 11.00 Uhr Gastspiel Theater der Stadt Aalen Ente, Tod und Tulpe Bruchsal, theater treppab 14.45

BLB: Es ist UNSERE Geschichte – Lesung und Gespräch am 1. März

BLB Beitragsbild Es ist unsere Geschichte Lesung und Gespräch: Wie wollen wir in Zukunft mit unsrer Vergangenheit umgehen?  Um die Fehler der Vergangenheit nicht zu wiederholen, ist es wichtig, zu wissen, was passiert ist und warum es passiert ist. In einer Lesung am 1. März 2018 um 18.00 Uhr im Feuerwehrhaus wirft die Badische Landesbühne Schlaglichter auf die wechselvolle Geschichte

BLB: Café Europa – Hans und Sophie Scholl am 18. Februar

BLB Beitragsbild GESCHWISTER SCHOLL Die Weiße Rose lässt Euch keine Ruhe! In der Matinee am Sonntagvormittag setzt sich die Badische Landesbühne mit den Widerstandsbemühungen und dem Leben der Geschwister Scholl auseinander. Von ihren Eltern zu christlichen Werten erzogen, distanzierten sich Hans und Sophie Scholl in ihrer Jugend zunehmend vom Nationalsozialismus. In München

BLB: Premiere Misery am 17. Februar

BLB Beitragsbild Misery Foto Sonja Ramm Am 17. Februar feiert das Stück nach Stephen Kings Roman Premiere in Bruchsal. Der Schriftsteller Paul Sheldon wurde mit den Frauenromanen seiner Misery-Serie zwar weltberühmt, verabscheut sie insgeheim aber. Eines Tages verunglückt er lebensgefährlich mit seinem Auto in einem Schneesturm. Sein „größter Fan“, die ehemalige Krankenschwester