Wer kennt diese Schlangenart?

DruckversionPer e-Mail versenden
Ausgebüxt, ausgesetzt oder heimisch?
Montag, 14. Mai 2012 - 14:01

Schlange

Wer kennt eine derart gezeichnete Schlangenart? Ich tippe auf Kalifornische Ketten-Natter, da ich solche Schlangen vor über 30 Jahren in Kalifornien selbst gesehen habe und mir dort auch eine Korn-Natter eingefangen und gehalten habe.

Diese oben abgebildete Schlange habe ich heute Morgen, am 14. Mai, auf einem Feldweg ganz oben auf dem Weiherberg gesichtet. Wenn es keine heimische Schlangenart ist, was ich vermute, ist sie entweder ausgebüxt oder ausgesetzt worden.

Vielleicht wird sie inzwischen auch schon gesucht:

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)

Kommentare

ausgebüxt

Kornnatter, lieber Herr Zimmermann......mit Sicherheit ! Ist ungiftig und bei uns nicht zu Hause ! Wahrscheinlich ausgesetzt oder abgehauen. Ernährt sich von Mäusen und wird -befürchte ich- die nächsten (vorausgesagten !) kalten Nächte nicht überleben. Einfangen und die freundlichen Leute vom "Futterhaus" (große Reptilienabteilung !!) um Rat fragen !!

Kettennatter?

Ich bin wahrlich kein Experte aber ich denke es könnte auch eine kalifornische Kettennatter sein. Sie wäre dann aber ebensowenig heimisch.

Nachtrag:
(Ich sehe gerade, Sie hatten es schon selbst vermutet, Herr Zimmermann.)

Eine Kornnatter ist es...

mit Sicherheit nicht. Diese sind braun-orange mit weißem Bauch und blauer Zeichnung darauf...Meine Vermutung, es handle sich um eine Kettennatter, wird durch Herrn Schoner bestätigt. Nehme mir jetzt einen Sack, vielleicht finde ich sie ja noch...

Schlangenfänger

Wer hat was von unserem W. Zimmermann gehört? So langsam mache ich mir Sorgen - um ihn, nicht die Schlange...

Keine Sorge...

bin ein gewiefter Tierfänger. Das scheint die Schlange zu ahnen und läßt sich nicht mehr blicken... :)

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen