Vorbildliches freiwilliges Engagement für junge Leute gesucht

DruckversionPer e-Mail versenden
Pressemitteilung Sparkasse Kraichgau
Freitag, 27. April 2012 - 15:59

Bürgerpreis

Ehrenamtliche Leistungen blühen oft im Verborgenen. Viele Freiwillige setzen sich kaum beachtet von der Öffentlichkeit für die Gemeinschaft ein. Dies wollen die Sparkasse Kraichgau, die Städte und Gemeinden und die Bundestagsabgeordneten der Region mit ihrer Initiative „für mich. für uns. für alle.“ ändern. Bereits zum neunten Mal schreiben sie den Bürgerpreis aus, damit die Freiwilligenarbeit endlich die Anerkennung bekommt, die sie verdient.

In diesem Jahr lautet das Thema „Projekt Zukunft: Engagiert für junge Leute.“ Es richtet sich an Gruppen, Vereine, Initiativen oder Einzelpersonen, die sich ehrenamtlich  für Jugendliche einsetzen und jungen Menschen ab 14 Jahren Perspektiven aufzeigen, ihnen Orientierung, Know-how und Selbstvertrauen geben oder durch die Vermittlung persönlicher und sozialer Kompetenzen neue Chancen eröffnen.

Die Bewerbungsformulare liegen in jeder Sparkassenfiliale, in den Rathäusern und Bürgerbüros aus oder können online unter Bürgerpreis heruntergeladen werden. Anmeldeschluss ist der 30. Juni 2012. Eine Jury aus Vertretern der Initiative ermittelt die Sieger. Diese nehmen automatisch auch an dem  bundesweiten Wettbewerb teil, deren Sieger im Dezember in Berlin geehrt werden. Der nationale Bürgerpreis ist mit Sachpreisen im Wert von 41.000 Euro dotiert.

Der Bürgerpreis 2012 wird in drei Kategorien vergeben:

In der Kategorie „U21“ können sich sowohl einzelne Personen als auch Gruppen oder Projekte bewerben. Die Bewerber sollen mindestens 14 und maximal 21 Jahre alt sein.

Die Kategorie „Alltagshelden“ zeichnet Einzelpersonen, Projekte, Vereine und Initiativen ab 21 Jahren aus.

Der Preis für die Rubrik „Lebenswerk“ wird für langjähriges Engagement an eine einzelne Person vergeben. Voraussetzung ist, dass die vorgeschlagene Person bereits seit mindestens 25 Jahren ehrenamtlich tätig ist. Während in den Kategorien U21 und Alltagshelden sich jeder selber bewerben oder Dritte vorschlagen kann, können für das Lebenswerk Engagierte nur vorgeschlagen werden.

Für weitere Fragen steht auch der Beauftragte der Initiative, Willi Ernst, zur Verfügung. Er ist unter der Telefon Nummer 07251 77-3207 oder per E-Mail an willi [dot] ernst [at] sparkasse-kraichgau [dot] de  erreichbar.

http://www.deutscher-buergerpreis.de/

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 2 (4 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen