Mittwochsrätsel - Auflösung

DruckversionPer e-Mail versenden
So, als wenn...
Mittwoch, 29. Februar 2012 - 16:05
02_20_2012

Auch wenn es so aussieht - ich suche nicht nach einem Zahlenverhältnis - etwa im Sinne von "12 verhält sich zu 3 wie 60 zu 15". Vielmehr gilt es, eine inhaltliche Analogie - diese allerdings durchaus mit mathematischem Bezug - zu erkennen.

Sie wissen doch sicherlich, was eine Analogie ist? Ein reines Demonstrationsbeispiel wäre etwa die Feststellung, dass die Bergpredigt zu Attila dem Hunnenkönig passt wie das neuentdeckte Lebens- und Wirkensmotto Versöhnen statt spalten zu ....

Aber lassen wir das. You get the idea.

Lösungen bitte wie gewohnt bis nächsten MIttwoch, 18:00 Uhr an raetsel [at] bruchsal [dot] org. Zu gewinnen gibt es diesmal zwei Tickets für diese Veranstaltung.

Und wenn es dort nicht gelingen sollte, des durch den Zirkus der letzten Tage bei sensiblen Seelen verursachten Traumas Herr zu werden - Sie wissen ja, das Nervensystem lernt ewig, wenn man nicht aufpasst - kann man sich ja immer noch professioneller Bedeutung bei der körperorientierten Traumaarbeit anvertrauen - soll doch die geschickt auf dieser werbefreien Plattform platzierte Eigenanzeige wo kostenlos, aber deswegen doch nicht gleich auch ganz umsonst gewesen sein....

Viel Spaß und Gutes Gelingen!

Heptagon

Auflösung:

Vorab: Ich habe im heutigen Rätsel den ausgelobten Preis schon recyclet, denn es gab keine Einsendungen.

Und ich geb' ja zu, dass es - wenngleich nicht wirklich schwer, aber doch etwas verquer war. Man musste halt drauf kommen... Aber andererseits: wo - auch im "richtigen Leben" ist das nicht so?

Also: Sie kennen doch Quadratzahlen? Das sind aber nicht die einzigen "figuralen Zahlen"; angefangen mit den sogenannten "Dreieckszahlen", die sich als Reihe der natürlichen Zahlen (Summe aus 1 + 2 + 3 + 4 + ...) ergeben. Das Dreieck kommt dabei dadurch ins Spiel, wenn man sich z. B. eine Kugel neben zwei Kugeln neben drei Kugeln.... vorstellt.

Aber wie gesagt, es gibt auch andere Formen, die ihre "eigenen Zahlen" haben.

02_29_2012 L

Und Sie haben's natürlich schon (bzw. erst jetzt) erraten: ich habe mich mit den Siebeneck-Zahlen befasst, deren 8 sich z. B. mit der nebenstehenden Formel als 148 ergibt. Und mithin war ich auf der Suche nach der achten Dreieckszahl, also der - 36.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen