Der italienische Liedermacher Lucio Dalla ist gestorben

DruckversionPer e-Mail versenden
Donnerstag, 1. März 2012 - 15:53

dala

Nur wenige Tage vor seinem 69. Geburtstag ist der italienische Liedermacher Lucio Dalla gestorben. Während einer Tournee durch die Schweiz erlag er in Montreux einem Herzinfarkt.

Lucio Dalla wurde am 4. März 1943 in Bologna geboren und spielte zunächst als Klarinettist in einer Dixieland-Band. Seine erste Single veröffentlichte er 1964.

In Italien und im Ausland gewann Lucio Dalla viele Fans mit seinen Hits „Gesu Bambino“, „Futura“, „Bella Lucia“, „Ciao“ oder „Balla Balla Ballerino“. Dabei zeichneten die Lieder des gläubigen Katholiken meist durch kritische und poetische Texte aus.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen