Feuer und Flamme für Novartis

DruckversionPer e-Mail versenden
Wen interessieren schon Menschenleben?!
Donnerstag, 23. Februar 2012 - 11:08

Indien lehnt es ab, eine Minimaländerung eines Krebsmedikamentes von Novartis zu patentieren, das längst am Markt und preiswert ist. Somit steht es den "Ärzten ohne Grenzen" zur Versorgung der Armen und Ärmsten in Indien zur Verfügung.

Novartis sche!sst drauf und klagt dagegen..!

Ich schreibe hier lieber nicht, wie ich hierüber denke!!

Ausdrücklich möchte ich allen Ärzten dort für ihr Engagement danken und hoffe, dass möglichst viele Leute erfahren, wie und auf wessen Kosten Novartis Geld verdient.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen