Östringen: Ladendieb wehrte sich

DruckversionPer e-Mail versenden
Freitag, 17. Februar 2012 - 12:47

Entkommen konnte am frühen Donnerstagabend ein in einem Drogeriemarkt an der Thomas-Howie-Straße in Östringen ertappter Ladendieb.


Der etwa 25 bis 30 Jahre alte Mann war gegen 17.50 Uhr vom Hausdetektiv dabei beobachtet worden, wie er mehrere Packungen mit Rasierklingen an sich nahm. Als ihn der Angestellte festhalten wollte, riss sich der Unbekannte los und flüchtete mit rund 10 Rasierklingen aus dem Verkaufsraum.

Zwar setzte der Detektiv noch nach; doch verlor er den Täter kurz darauf aus den Augen.

Die Ermittlungen nach dem arabisch wirkenden und 180 bis 185 cm großen Mann führt nun das Polizeirevier Bad Schönborn.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen