Ökologische Entdeckungen in artenreichen Feuchtwäldern

DruckversionPer e-Mail versenden
Führung zur bundesweiten Naturerlebniswoche am 5. Mai in Untergrombach / Teilnahme kostenfrei
Mittwoch, 25. April 2012 - 9:54

 

Wald

Foto: Peter Treiber

Bruchsal-Untergrombach (tam). Zu einer Waldwanderung mit Förster Michael Durst lädt der Verein für Umwelt- und Naturschutz Untergrombach am Samstag, 5. Mai ein. Start ist um 15 Uhr am Untergrombacher Bahnhofsgebäude. Die kostenfreie, mit Rast etwa dreistündige Wanderung führt vorbei am Eisweiher, durch ausgedehnte Wiesen als Lebensraum zahlreicher Amphibienarten und durch die Feuchtwälder südlich von Untergrombach. Auch verbliebene Relikte der historischen Landnutzung und Wiesenwässerung sind bei der Wanderung zu entdecken. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Dauerregen findet die Wanderung nicht statt.

Veranstaltet wird die Führung am 5. Mai, die zum Abschluss am Bergwald entlang zurück nach Untergrombach führt, vom örtlichen Umweltschutzverein im Rahmen seines Jahresprogramms und aus Anlass der bundesweiten Naturerlebniswoche 2012. Diese soll dazu anregen, die Potenziale der heimischen Landschaft mit anderen Augen zu entdecken und zugleich der Wissenserosion in Sachen Natur entgegenwirken. (Informationen zu weiteren Veranstaltungen unter http://bw.naturerlebniswoche.info).

Noch keine Bewertungen vorhanden
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen