Kulinarisches Angebot beim Landesfestumzug „After Show Party“ auf dem Gymnasiumsplatz

BRUCHSAL.ORG

 

Bruchsal (pa) | Wenn man nach dem Begriff Heimat fragt, bekommt man fast immer auch gutes Essen als Antwort. „Maultaschen, Kartoffelsalat, Spätzle, Schupfnudel und Zwetschgenkuchen“ – viele leckere Dinge werden speziell mit unserer Heimat hier verbunden. Essen und Trinken hat in Baden-Württemberg einen hohen Stellenwert und ebenso Tradition wie Tracht und Volksmusik. So ist es geradezu selbstverständlich, dass es beim Landesfestumzug auch eine gute Bewirtung geben wird.
12 Vereine, verschiedene Gruppierungen und zahlreiche Gastronomen haben sich dazu bereit erklärt, die Besucher des Landesfestumzuges entlang der Zugstrecke und auf dem Gymnasiumsplatz rundum zu verwöhnen. Von der immer heiß begehrten Bratwurst über Flammkuchen und Waffeln bis zu besonderen Kartoffelspezialitäten gibt es entlang der 1,8 Kilometer langen Zugstrecke ein breitgefächertes Essenangebot, das von Bier, Wein und Cocktailständen ergänzt wird. Für alle, die einen klaren Kopf behalten wollen, werden auch genügend antialkoholische Getränke bereit stehen.
Auf dem Europaplatz, der direkt an der Zugstrecke liegt, findet außerdem ein Herbstmarkt statt mit kulinarischen Angeboten aus der Region.
Eine kleine, aber feine „After Show Party“ nach dem Ende des Festumzuges auf dem Gymnasiumsplatz, neben dem Ehrenhof des Schlosses, lädt zum Abschluss ein. Dort kann man sich noch mit Freunden und Bekannten treffen und das lange Landesfestwochenende mit der Band „Café Achteck“ und einem Programm auf der Kraichgau TV Bühne ausklingen lassen. Für alle, die schon vor dem Umzug hungrig sind, halten die Vereine dort auch Mittagessen bereit.

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Hinterlasse eine Antwort