Ganz schön fair-antwortungsvoll

BRUCHSAL.ORG

 

FairTrade-Stadt Bruchsal bei der Fairen Woche 2017

Bruchsal (pa) | Landesweit findet von Freitag, 15. bis Freitag, 29. September die Faire Woche 2017 statt, während der das Thema „Fairtrade“ großgeschrieben wird. An den insgesamt über 2.000 Veranstaltungen in ganz Deutschland beteiligt sich auch die Stadt Bruchsal mit ihrer Fairtrade-Steuerungsgruppe und der EineWelt-Partnerschaft e.V. zum diesjährigen Motto „Fairer Handel schafft Perspektiven“.

In Bruchsal beginnt die Faire Woche am Samstag, 16. September 2017: Im Rahmen der Feinschmeckermeile „Spaß und Genuss am Kübelmarkt“ findet ab 9:00 Uhr ein faires Frühstück mit allerlei fairen sowie regionalen Produkten statt. Diese werden um 9:30 Uhr von Diakon Bernhard Wilhelm der Seelsorgeeinheit St. Vinzenz offiziell gesegnet. Die FairTrade-Kooperationspartner Weltladen Bruchsal, Bäckerei Stiefel, E-Center Bruchsal, E aktiv Markt Dörner, sowie Füllhorn, das REWE-Center und die Via-Apotheke aus dem Saalbachcenter laden mit pikanten oder süßen Brotaufstrichen, Säften, Müsli und vielem mehr zum fairen Schlemmen ein. Das auf Spenden basierende Buffet wird also für jeden Geschmack etwas bereithalten. Und wer es nicht zum Frühstück schafft, kann es sich bis 16:00 Uhr bei Kaffee und Kuchen gutgehen lassen – natürlich nur solange der Vorrat reicht.

Am Mittwoch, 27. September 2017 um 19 Uhr stehen im Weltladen Bruchsal traditionelle Klangschalen im Mittelpunkt. Der Referent Norbert Nösinger gibt aus erster Hand Eindrücke aus der Klangschalen-Schmiede in Nepal und erläutert, worauf es bei der Herstellung und Verwendung von Klangschalen ankommt. Der Eintritt ist frei.

Zum traditionellen „Coffee Fairday“ am Freitag, 29. September 2017 bietet Füllhorn Bruchsal Kostproben und Informationen rund um das Thema fair gehandelten Kaffee, während als Verlängerung der Fairen Woche im Oktober die Roll-up-Ausstellung „Make Chocolate Fair!“ auf der Aktionsfläche im Saalbachcenter Bruchsal auf die ausbeuterischen Bedingungen von Kakaobauern aufmerksam macht. Der genaue Ausstellungszeitraum wird noch bekanntgegeben.

Ergänzend zu den Aktionen in der Fairen Woche, engagiert sich die Fairtrade-Stadt Bruchsal ganzjährig stark für das Thema, akquiriert neue Kooperationspartner und unterstützt beispielsweise das JKG mit ihrem Motto-Tag „Verantwortungsvoll Konsumieren“ bei seiner Bewerbung am Wettbewerb zur Initiative „Meine. Deine. Eine Welt“ im Herbst dieses Jahres.

FacebooktwittermailFacebooktwittermail