Ehrenamtliches Engagement als Hospizbegleiter – Orientierungsseminar 2018

Orientierungsseminar mit Logo

Für mutige Menschen, die sich ein Engagement als Hospizbegleiter/-in vorstellen können bietet die „Ambulante Hospizgruppe Bruchsal und Umgebung“ im Februar 2018 ein Orientierungsseminar an.

Wer schwerkranke, sterbende und trauernde Menschen zu Hause, im Krankenhaus oder in einer stationären Einrichtung begleiten möchte, sollte bereit sein, sich zuerst mit der Begrenztheit und Störanfälligkeit des eigenen Lebens auseinander zu setzen.

“Wir alle müssen uns mit dem Gedanken an den Tod vertraut machen, wenn wir zum Leben wahrhaft tüchtig werden wollen … Aus diesem Todesgedenken kommt die wahre Liebe zum Leben. Wenn wir in Gedanken mit dem Tod vertraut sind, nehmen wir jede Woche, jeden Tag als ein Geschenk an …”  Albert Schweitzer

Neben der Vermittlung erster Informationen zur Hospizarbeit werden wir in diesem Seminar versuchen, einen persönlichen Bezug zum Themenkreis „Abschied, Sterben, Tod und Trauer“ herzustellen.

Eine stabile Persönlichkeit und die Bereitschaft, eigene Erfahrungen, Wünsche, Befürchtungen und Ängste einzubringen, setzen wir voraus.

Das Seminar ist der erste Baustein für die Vorbereitung zum ehrenamtlichen Hospizbegleiter/zur Hospizbegleiterin.

Eine Teilnahme steht unabhängig davon aber allen an der Thematik Interessierten offen.

Veranstaltungsort:         Ambulante Hospizgruppe Bruchsal und Umgebung

Kaiserstraße 18, 76646 Bruchsal

Seminarkosten:               70,00 €

Termine:

Freitag                 16.02.2018          18.00 Uhr bis     21.00 Uhr

Samstag              17.02.2018          09.00 Uhr bis     16.00 Uhr

Mittwoch            21.02.2018          18.00 Uhr bis     21.00 Uhr

Eine Teilnahme ist nur insgesamt möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldeschluss ist der 31.01.2018.

Informationen und Anmeldung: Tel: 07251 – 320 40 10, Mail: bruchsal@hospizgruppe.de

Kontaktformular: www.hospizgruppe.de

FacebooktwittermailFacebooktwittermail