Kategorie: Wirtschaft

CAP-Mobil sichert wieder Grundversorgung in Büchenau

BRUCHSAL.ORG   Immer freitags ist einkaufen an zentralem Standort im Ortskern möglich Bruchsal (pa) | Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick höchstpersönlich begrüßte am Freitag, 17. Februar um 16 Uhr das CAP-Mobil auf dem Parkplatz der Volksbank in Büchenau. Begleitet wurde sie von Ortsvorsteherin Marika Kramer und Birgit Welge von der Kommunalen

Die IG Metall will die Arbeit von morgen gemeinsam mit den Beschäftigten gestalten

igmetallgroß   Auch im Bezirk der IG Metall Geschäftsstelle Bruchsal läuft die Beschäftigtenbefragung 2017 auf Hochtouren. Bei der ersten Delegiertenversammlung der IG Metall Geschäftsstelle Bruchsal im Jahr 2017 standen neben dem Geschäftsbericht die Beschäftigtenbefragung 2017 sowie die Arbeitszeitkampagne „Mein Leben – Meine Zeit. Arbeit neu

Unterschriftensammlung des Bündnis für ein soziales Miteinander in Bruchsal

Bündnis soziales Miteinander Bruchsal   Bruchsal (pa) | Das Bündnis für ein soziales Miteinander in Bruchsal setzt sich seit Oktober letzten Jahres dafür ein, dass die Stadt bunter, weltoffener und vielfältiger wird. An einem Infostand in der Fußgängerzone wurden von der Initiative Unterschriften für bezahlbaren Wohnraum gesammelt die der Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick

BEKANNTMACHUNG

BRUCHSAL.ORG Die nächste Sitzung des Gemeinderates findet am Dienstag, 21. Februar 2017, um 17:00 Uhr im Ehrenbergsaal des Bürgerzentrums Bruchsal statt. TAGESORDNUNG 1 Bekanntgabe der in der Gemeinderatssitzung am 31.01.2017 im nichtöffentlichen Teil gefassten Beschlüsse 2 Informationen zur Musik- und Kunstschule 3 Gründung efeuCampus Bruchsal GmbH 4 Bebauungsplan

Neu in Büchenau: CAP-Mobil leistet Beitrag zur Grundversorgung

Foto: pa
Bildtext:  Ab sofort ist das CAP-Mobil immer freitags in Büchenau.   Ab 17. Februar immer freitags um 16 Uhr auf dem Parkplatz der Volksbank Das CAP-Mobil, ein Supermarkt auf Rädern, der von der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten e. V. initiiert wurde, tourt nun bereits seit 8 Jahren an sechs Tagen die Woche durch 16 Gemeinden des nördlichen Landkreises und erfährt regen Zuspruch in der Bevölkerung. Nun kommt es

Auch Auswirkung für Landkreis Karlsruhe: Vogelgrippe in Karlsruhe festgestellt

BRUCHSAL.ORG Sperrbezirk und Beobachtungsgebiet wird eingerichtet Kreis Karlsruhe. Bei zwei gehaltenen Schwänen in Karlsruhe-Neureut ist ein positiver Fall von hochpathogener Vogelgrippe bzw. Geflügelpest durch das Friedrich-Löffler-Institut bestätigt worden. Das Veterinäramt der Stadt Karlsruhe hat daraufhin den Ausbruch der Vogelgrippe amtlich festgestellt.

Erster „Businesslunch“ für Gewerbetreibende in Untergrombach

Foto: pa. Das erste Gewerbegebietstreffen in Untergrombach war sehr gut besucht.   Kommunale Wirtschaftsförderung schafft Rahmen für die Netzwerkarbeit Bruchsal (pa) | Auf Einladung von Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick und der kommunalen Wirtschaftsförderung der Stadt Bruchsal fand am 7. Februar 2017 das insgesamt sechste Gebietsnetzwerktreffen/Businesslunch für Unternehmerinnen und Unternehmer statt. Bei diesem

Oberbürgermeisterin begrüßt Firma e-volo GmbH als neues Unternehmen in Bruchsal

Der Volocopter im Einsatz.
Foto: e-volo GmbH   Innovationsführer informiert über den Volocopter, das Lufttaxi der Zukunft Bruchsal (pa) | In guter Tradition begrüßt Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick begleitet von Birgit Welge von der kommunalen Wirtschaftsförderung und Stefan Huber, Geschäftsführer der Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal GmbH (WFG) das neu angesiedelte

Versicherungsmakler – Rechtswidrige Rechnung nach Storno

logo-verbraucherzentrale-bw Stuttgart, 24.01.2017 - Weil er seine Beiträge für zwei Sparverträge reduzieren wollte, schickte die Versicherungsmakler und Finanzanlagenvermittler HVM-Moritz GmbH einem Verbraucher zwei Rechnungen über rund 2300 Euro. Der Grund: Durch die niedrigeren Beiträge erhielt die Gesellschaft weniger Provision von der Versicherung bzw. Investmentgesellschaft.

Arbeitszeit-Limit oft nicht beachtet | IG Metall Bruchsal startet Fragebogen-Aktion in 35 Betrieben.

BRUCHSAL.ORG Das Thema "Arbeitszeit" steht im Mittelpunkt einer Beschäftigtenbefragung, die die IG Metall bundesweit Anfang dieses Jahres durchführt. Im Bezirk der IG Metall Bruchsal werden in dieser Woche insgesamt 12 000 Fragebögen an die Betriebsräte von 35 Unternehmen geschickt, die die Fragebögen dann am Arbeitsplatz an die Kolleginnen und Kollegen verteilen.