Kategorie: Welt

Amazonien – Was geht uns die Zerstörung der Regenwälder an?

BRUCHSAL.ORG   Vortrag am Dienstag, 30. Mai um 19 Uhr im Rathaus am Otto-Oppenheimer-Platz Bruchsal (pa) | Europäisches Rapsöl im sogenannten Biosprit reicht längst nicht mehr für eine flächendeckende Kraftstoffversorgung aus. Mittlerweile landet auch Palmöl aus tropischen Plantagen in manchen deutschen Zapfsäulen. Dr. Rainer Putz vom Regenwald-Institut

Durch Erasmusprojekt findet Europa in Bruchsal statt

Einen großen Empfang bekamen die Schüler aus vier Nationen im Rathaus Bruchsal, der zeigen sollte, wie wichtig der europäische Austausch auf allen Ebenen genommen wird.
Foto: pa   Klasse 10c des Schönborngymnasiums begrüßt Gastklassen aus drei Ländern Bruchsal (pa) | „You are welcome and important“, sagte die Bruchsaler Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick beim Empfang von ca. 70 Schülerinnen und Schülern aus Polen, Rumänien, Spanien und Deutschland am 8. Mai im großen Sitzungssaal des Rathauses. Zwei

Schweinfurt – Bruchsal – San Francisco

zeit-online-logo Der Deutsche Florian Leibert entwickle mit Mesos das Betriebssystem der nächsten industriellen Revolution: Die Technik wird bereits von großen Autoherstellern, von Apple, Twitter, Netflix, Airbnb, eBay, PayPal, Yelp, Verizon oder SAP eingesetzt. Führende Risikokapitalgeber wie Google-Investor Kleiner Perkins oder Facebook-Investor Andreessen Horowitz

Spargel aus Bruchsal …

BRUCHSAL.ORG ... nun ja, immerhin gibt's in Büchenau noch den Hofladen / Spargelhof Zimmermann, wo man echten Büchenauer Spargel unter dem Etikett "Bruchsaler Spargel" stechen kann und auf dem Wochenmarkt einen Anbieter aus Graben, mit leckerem Grabener Spargel. Ansonsten sei auf diese beiden Veröffentlichungen verwiesen: http://archiv.bruchsal.org/story/%E2%80%A6nat%C3%BCrlich-vom-markt-bruchsal http://archiv.bruchsal.org/story/bruchsaler-spargel-1  

Lebenslang für die Wahrheit

SWRLogo_Blau_rgb Zum Internationalen Tag der Pressefreiheit am 3. Mai sendet SWR2 ab 24. April einen Schwerpunkt über Medien und Zensur / Reihe in „SWR2 Tandem“ In Russland, Japan, der Türkei, in den USA, Mexiko oder mitten unter uns in Deutschland: Die Presse- und Meinungsfreiheit ist massiven Gefahren ausgesetzt. Journalistinnen und Journalisten werden auf

Zahlen zur Todesstrafe 2016: Weniger Hinrichtungen, mehr Todesurteile

AI-Signatur_rass.Gewalt_2016 Vier Staaten sind für 87 Prozent der gezählten Hinrichtungen verantwortlich / Neuer Amnesty-Bericht belegt Verschleierungspolitik in China BERLIN, 11.04.2017 – Weltweit ist die Zahl der Hinrichtungen, die von Amnesty erfasst wurden, im vergangenen Jahr um mehr als ein Drittel auf 1.031 gesunken (2015: 1.634). Dies belegt die am Dienstag veröffentlichte

Bewerbung der Stadt Bruchsal zur Fairtrade-Town erfolgt

BRUCHSAL.ORG   Koordinierung durch die kommunale Wirtschaftsförderung Bruchsal (pa) | Die Initiative Fairtrade-Town fördert den fairen Handel auf kommunaler Ebene und ist das Ergebnis einer erfolgreichen Vernetzung aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft. Auch in Bruchsal wächst mehr und mehr das Bewusstsein für gerechte Produktionsbedingungen sowie

“Zalando-Mentalität”

BRUCHSAL.ORG Für einen Aufreger sorgt eine Veröffentlichung des NAV-Virchow-Bundes, der für sich in Anspruch nimmmt, der "einzige freie ärztliche Verband [zu sein], der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt". Dessen Bundesvorsitzender, Herr Dr. Heinrich,

“Populismus: Lob des komplexen Denkens”

574px-Logo_Deutschlandradio_Kultur "'Die' oder 'wir', 'Freund' oder 'Feind': Populisten aller Art setzen auf eine Einteilung der Welt in Schwarz-Weiß-Kategorien. Dabei waren wir im Denken schon mal viel weiter, meint der Architekturkritiker Klaus Englert – und plädiert dafür, abzuwägen und zu differenzieren. (...) Klaus Englert, Architekturkritiker, schreibt für die "Frankfurter

Der Nahe Osten und Trump

BRUCHSAL.ORG Am Dienstag, 14. März 2017 lädt der Deutsch-Israelische Freundeskreis im Stadt- und Landkreis Karlsruhe e.V. wieder zu einem interessanten Vortrag mit Nahost-Korrespondent Ulrich Sahm und den Thema "Der Nahe Osten und Trump" ein. Kauf ein Land ist so machtgewaltig und, nach der Wahl Trumps zum neuen Präsidenten, so polarisierend wie die USA. Kurz