Kategorie: Kultur

Bruchsal und seine Sehenswürdigkeiten – Öffentliche Stadtführung zu den schönsten Winkeln Bruchsals...

OLYMPUS DIGITAL CAMERA Da sind das traumhafte Areal des Barockschlosses und das imposant-filigrane fürstbischöfliche Schießhaus „Belvedere“ im Stadtgarten, in dem sich dereinst feine Jagdgesellschaften getroffen haben. In der kleinen Kapelle „Heiliges Grab“ begegnen dem Besucher Barock, Historismus und Jugendstil. Und in der ehemaligen Kaserne in der Huttenstraße

BLB: Glauben Sie wirklich, dass eine Maschine denkt?

Beitragsbild BLB Glauben Sie wirklich, dass eine Maschine denkt Ein literarischer Museumsrundgang   Begeben Sie sich mit der Badischen Landesbühne auf Zeitreise ins Museum! Die Schauspieler entführen Sie in die faszinierende Welt der imposanten Orchestrien, der charmanten Drehorgeln, der automatischen Klaviere und allerlei seltsamer Zeitgenossen:Musizierende Androiden, wortkarge Puppen, aufsässige Roboter

Öffentliche Führung: Das Belvedere der Bruchsaler Fürstbischöfe

Bruchsal Belvedere 0 Wer schon immer mal auf den Spuren adeliger Jagdgesellschaften wandeln wollte, hat dazu am Sonntag, 30. Juli, die beste Gelegenheit. Dann begibt sich eine Führung auf den Weg ins Belvedere, inmitten des Stadtgartens gelegen. Das kleine Arkadenhäuschen mit seinen chinesisch anmutenden Türmchen war im 18. Jahrhundert Treffpunkt des Fürstbischofs von

Europäischer Tag der jüdischen Kultur am 3. September

BRUCHSAL.ORG   Israelitischer Friedhof auf dem Bruchsaler Eichelberg bedeutendes Kulturdenkmal Besichtigungsmöglichkeit am Nachmittag / Für Männer Kopfbedeckung erforderlich Bruchsal (pa). Bereits zum 19. Mal findet am Sonntag, 3. September der Europäische Tag der jüdischen Kultur statt, der in fast 30 europäischen Ländern von Großbritannien bis

Am 30. Juli im Bruchsaler Schlossgarten. Beethoven vor der abendlichen Barockresidenz

BRUCHSAL.ORG   Vorverkauf läuft / Karten zum Preis von 30 und 25 Euro erhältlich Bruchsal (pa). Ein Abend im hochsommerlichen Schlossgarten, die farbenprächtig angestrahlte Fassade der einstigen fürstbischöflichen Barockresidenz, all dies unterlegt mit den Klängen ausgesuchter Werke der Klassik – dies ist die Mischung, die bereits seit vielen

BLB: Spielzeitmatinee mit Picknick

Freundeskreis BLB Logo Die Badische Landesbühne veranstaltet am 16. Juli 2017 um 11.00 Uhr im Schlosspark ihre diesjährige Spielzeitmatinee. Im Anschluss daran verleiht der Freundeskreis Badische Landesbühne seine Förderpreise an junge Schauspielerinnen und Schauspieler und lädt zu einem gemütlichen Picknick im Schlosspark ein. Zunächst zeigen die Schauspielerinnen

BLB: 19. Theatersommer Bruchsal

Theatersommer Bruchsal Der Countdown läuft! Vom 13. bis 23. Juli 2017 findet der 19. Theatersommer Bruchsal vor der malerischen Kulisse des Barockschlosses statt. Wir zeigen im Abendspielplan Der Widerspenstigen Zähmung. Unser Stück für die ganze Familie ist Piraten! von Charles Way ist diesen Theatersommer im Großen Haus des Stadttheaters zu sehen. Bei unserer Spielzeitmatinee

Kostümführung für die ganze Familie

BRUCHSAL.ORG   Zauberflöte und Wunderkasten – Mit Mozart auf Entdeckungsreise Am Sonntag den 16. Juli ist Wolfgang Amadeus Mozart zu Gast im Deutschen Musikautomaten-Museum im Schloss Bruchsal. Das Schloss hatte er schon mal vor vielen Jahren auf seiner Wunderkindreise 1763 besucht. Diesmal führt ihn aber seine "Zauberflöte" direkt in das Musikautomaten-Museum.

Unterstützerunterschriften für BR-Kennzeichen an Landrat übergeben

BRUCHSAL.ORG Unterstützerunterschriften für BR-Kennzeichen an Landrat übergeben Dr. Christoph Schnaudigel sagt Oberbürgermeisterin Prüfung zu Bruchsal (pa) | Fast 5000 Unterstützerunterschriften für die Wiedereinführung des „BR-Kennzeichens“ hat Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick am Mittwoch, 28. Juni im Landratsamt Karlsruhe an Landrat

Bruchsal und seine Sehenswürdigkeiten – Öffentliche Führung zu den schönsten Winkeln Bruchsals mit...

Bruchsal Kübelmarkt Da sind das traumhafte Areal des Barockschlosses und das imposant-filigrane fürstbischöfliche Schießhaus „Belvedere“ im Stadtgarten, in dem sich dereinst feine Jagdgesellschaften getroffen haben. In der kleinen Kapelle „Heiliges Grab“ begegnen dem Besucher Barock, Historismus und Jugendstil. Und in der ehemaligen Kaserne in der Huttenstraße