Bruchsaler Kinder-Weihnachtsaktion: Ein Weihnachtsgeschenk für alle Kinder

BRUCHSAL.ORG

 

Bürger dürfen 220 Kinderwünsche erfüllen

Bruchsal (pa) | „Es ist uns wichtig, dass auch Kinder aus finanziell schwachen Verhältnissen ein Weihnachtsgeschenk bekommen – deshalb machen wir auch dieses Jahr wieder die Kinder-Weihnachtswunschaktion“ so Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick beim Start der diesjährigen Kinder-Weihnachtswunschaktion des Amts für Familie und Soziales.

Insgesamt sammelte das Amt für Familie und Soziales rund 220 Wünsche von Kindern aus Familien, die nicht auf Rosen gebettet sind. Diese Wünsche im Wert von jeweils rund 20 Euro wurden auf Wunschzettel notiert und an den Weihnachtsbaum im Bürgerbüro am Otto-Oppenheimer-Platz gehängt. Dort können Bürger, Einrichtungen und Betriebe diese Wünsche vom Baum pflücken, das Geschenk kaufen und unverpackt im Haus der Begegnung (HdB) abgeben. Dort dürfen die Mütter und Väter das Geschenk dann rechtzeitig vor Weihnachten abholen. Zum Start der Weihnachtswunschaktion sangen Kinder des Kindergartens St. Elisabeth unter der Leitung von Karola Vettermann Weihnachtslieder. Dabei durften die Kinder den Baum auch mit ihren selbst gebastelten Baumschmuck schmücken.

Mitarbeiter der Firma John Deere unterstützen die Aktion auch dieses Jahr: allein 70 Kinderwünsche pflückten die anwesenden Vertreter des Betriebsrats vom Baum. „Nun müssen noch die Bürger mitmachen, dann bekommt jedes Kind auch dieses Jahr wieder ein Weihnachtsgeschenk“ so Fachbereichsleiter Patrik Hauns und Abteilungsleiterin Inge Ganter, unter deren Regie die schöne Aktion auch dieses Jahr wieder ein Erfolg werden soll.

FacebooktwittermailFacebooktwittermail