Bruchsal – Vor Diskothek Unfall verursacht und abgehauen

BRUCHSAL.ORG

Karlsruhe (ots) – Vor einer Bruchsaler Diskothek hat am frühen Sonntagmorgen ein 46-jähriger Autofahrer einen Sachschaden von mehreren tausend Euro an einem Gebäude verursacht und ist trotz Zeugen abgehauen. Dank dieser Zeugen konnten die Beamten des Polizeireviers Bruchsals den offenbar erheblich alkoholisierten Unfallverursacher aber schnell ermitteln.

Nach den bisherigen Erkenntnissen wollte der 46-Jährige kurz nach 05:00 Uhr mit seinem Mercedes den Parkplatz der Diskothek in der John-Deere-Straße verlassen. Mutmaßlich aufgrund seiner starken Alkoholisierung fuhr er dabei gleich mehrfach rückwärts gegen den dortigen Gebäudekomplex, wodurch Teile der Fassade erheblich beschädigt wurden. Anschließend flüchtete der 46-Jährige von der Unfallstelle.

Anhand des von den Zeugen abgelesenen Kennzeichens konnte der Verursacher jedoch schnell ermittelt und zu Hause angetroffen werden. Entsprechende Beschädigungen waren am Fahrzeug ebenfalls vorhanden. Da der 46-Jährige offenbar erheblich alkoholisiert war, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und sein Führerschein einbehalten. Einen vorläufigen Atemalkoholtest verweigerte er.

Der Sachschaden an der Fassade beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf über 5.000,00 Euro.

FacebooktwittermailFacebooktwittermail