Bei Flucht gegen Autotür geprallt

BRUCHSAL.ORG

Bruchsal (ots) – Beamte des Polizeireviers Bruchsal wollten am Dienstagnachmittag auf der Kaiserstraße einen 26-jährigen Radfahrer einer Kontrolle unterziehen. Als dieser keine Anstalten machte, anzuhalten öffneten die Polizisten die Beifahrertür am Dienstfahrzeug. Der Flüchtige prallte dagegen weil er nicht rechtzeitig anhalten konnte. Die Bremsen seines Drahtesels waren defekt. Der Grund seiner Flucht kam dann sofort zutage, er war zur Festnahme ausgeschrieben. So wanderte der junge Mann auch gleich in die nächstgelegene Justizvollzugsanstalt. An der Tür des Dienstfahrzeugs entstand ein Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

FacebooktwittermailFacebooktwittermail