Monthly Archives: Februar 2018

Erstes Jugendforum in Büchenau

BRUCHSAL.ORG   Alle Jugendlichen ab 12 Jahre sind eingeladen ihre Meinung zu sagen Bruchsal (pa) | Jugendbeteiligung ist ein wichtiger Baustein für die Gestaltung einer Zukunfts orientierten Kommune. Dies ist auch für einen Stadtteil wichtig. Am Freitag, 23. Februar sind daher alle Jugendlichen ab 12 Jahren in den Proberaum der Mehrzweckhalle Büchenau, Im

Alles rund ums Fahrrad – 15. Forster Fahrradbasar der DLRG

dlrg Forst. Zum mittlerweile 15ten Mal veranstaltet die DLRG Ortsgruppe Forst im Frühjahr den Fahrradbasar. Am Samstag, den 24. März 2018 geht es in der Forster Waldseehalle den ganzen Tag rund ums Fahrrad. Dabei können Fahrräder sowohl verkauft, als auch gekauft werden. Auch andere Artikel wie Laufräder, Fahrradanhänger, Bobby Cars, Zubehör, Einräder,

Gefährliches Überholmanöver – Zeugen gesucht

BRUCHSAL.ORG Bruchsal (ots) - Ein 23-jähriger Audi-Fahrer hat am Montag um 23.50 Uhr auf der Landesstraße 558 zwischen der John-Deere-Straße und der Neutharder Straße durch seine rasante Fahrweise einige Autofahrer gefährdet. Er war in Richtung Bruchsal unterwegs und überholte in einer Kurve drei vor ihm fahrende Autos. Er musste dann aufgrund Gegenverkehrs

BEKANNTMACHUNG

BRUCHSAL.ORG Die nächste Sitzung des Gemeinderates findet am Dienstag, 27.02.2018, um 17:00 Uhr im Ehrenbergsaal des Bürgerzentrums Bruchsal statt. TAGESORDNUNG 1 Bekanntgabe der in der Gemeinderatssitzung am 30.01.2018 im nichtöffentlichen Teil gefassten Beschlüsse 2 Hochwasserschutzmaßnahmen am Saalbach - Vergabe von Planungsleistungen und Vorstellung

Polizei bittet um Mithilfe – ZEUGENAUFRUF

BRUCHSAL.ORG Während des Fasnachtsumzugs in Bruchsal kam es an der Einmündung Hohenegger-/Wörthstr. gegen 14:45 Uhr zu zwei Körperverletzungsdelikten. Hierbei schlugen aus einer Gruppe Jugendlicher, fünf bis sieben Personen im Alter von 15 bis 18 Jahren, zwei Umzugszuschauern unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Unter der gesuchten Gruppe der Jugendlichen,

Gedenken zum 73. Jahrestag der Kriegszerstörung

Es ist UNSERE Geschichte Foto Carl Ohler   Bruchsal erinnert an den schicksalhaften 1. März 1945 Bruchsal (pa) | Am 1. März 1945 wurde Bruchsal von der größten Katastrophe seiner neueren Geschichte getroffen. Bei einem schweren Bombenangriff, der über 80 Prozent der Innenstadt zerstörte, starben binnen 40 Minuten rund 1000 Menschen. Wie viele andere Städte in ganz Europa wurde auch

BLB: Café Europa – Hans und Sophie Scholl am 18. Februar

BLB Beitragsbild GESCHWISTER SCHOLL Die Weiße Rose lässt Euch keine Ruhe! In der Matinee am Sonntagvormittag setzt sich die Badische Landesbühne mit den Widerstandsbemühungen und dem Leben der Geschwister Scholl auseinander. Von ihren Eltern zu christlichen Werten erzogen, distanzierten sich Hans und Sophie Scholl in ihrer Jugend zunehmend vom Nationalsozialismus. In München

Karlsdorf-Neuthard – Erneut Rattengiftköder in Nähe von Kindergärten festgestellt

BRUCHSAL.ORG Karlsdorf-Neuthard (ots) - Wieder ist nach Sicherstellungen Ende Januar am Aschermittwoch in Karlsdorf in der Nähe zweier Kindergärten ein Rattengiftköder festgestellt worden. Ein Mitarbeiter der Gemeinde stellte den rosafarbenen Riegel nachmittags bei einem Streifengang in der Schönbornstraße am Rande eines Geh- und Radweges fest. Bereits am vergangenen

BLB: Premiere Misery am 17. Februar

BLB Beitragsbild Misery Foto Sonja Ramm Am 17. Februar feiert das Stück nach Stephen Kings Roman Premiere in Bruchsal. Der Schriftsteller Paul Sheldon wurde mit den Frauenromanen seiner Misery-Serie zwar weltberühmt, verabscheut sie insgeheim aber. Eines Tages verunglückt er lebensgefährlich mit seinem Auto in einem Schneesturm. Sein „größter Fan“, die ehemalige Krankenschwester

Bad-Schönborn – Einbruch in Wohnhaus

BRUCHSAL.ORG Karlsruhe (ots) - Ohne Beute verließen am Dienstagabend Einbrecher ein Wohnhaus in der Wilhelm-Busch-Straße in Östringen, indem sie zuvor über ein Kellerfenster eingestiegen sind. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei verschafften sich die Diebe zwischen 16:20 Uhr und 20:15 Uhr gewaltsam Zutritt in das Haus. In der Wohnung gab es keine erkennbaren