Monthly Archives: Januar 2018

Karlsdorf-Neuthard – Rattengiftköder in Kindergartennähe

rattengift Eine Hundehalterin hat am Montagabend beim Ausführen ihres Hundes an dem nördlichen Fußweg entlang der Saalbach - im Bereich der Schönbornstraße in Nähe zweier Kindergärten - ausgelegte Rattengiftköder festgestellt. Bislang gibt es keine Hinweise auf den Verursacher oder der Verursacherin, dessen Motivation mutmaßlich gegen Hunde beziehungsweise

Affentheater

BRUCHSAL.ORG Als ein Affentheater bezeichne ich das, was zur Zeit über die Tests an Primaten mit Dieselabgas abgeht. Nicht, dass ich diese Tests gut heißen würde, nein, die sind absolut nicht in Ordnung. Das Affentheater veranstalten die Autobosse und die Politiker. Schließlich sind die Testergebnisse der 2014 durchgeführten Studie schon 2016 veröffentlicht

Ganztägige Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie

igmetallgroß   Am Montag haben sich die Mitglieder der IG Metall bei der Fa. E.G.O. in Oberderdingen einstimmig dafür entschieden, ihren Forderungen mit einem ganztägigen Warnstreik Ausdruck zu verleihen. Nachdem die vierte Verhandlungsrunde, sowie ein weiterer Einigungsversuch am Wochenende keine Annäherung der Arbeitgeberseite bewirken konnte und somit

BLB: Premiere Der Steppenwolf am 1. Februar

BLB Beitragsbild Der Steppenwolf Kommenden Donnerstag zeigt die Badische Landesbühne die Premiere von Hermann Hesses Der Steppenwolf im Stadttheater in Bruchsal. Harry Haller ist innerlich zerrissen: Er bewundert die Heroen der bürgerlichen Kultur, schätzt die saubere Gemütlichkeit, die ihm die Mansarde seines biederen Vermieters bietet, hat aber für die Pflichten und Institutionen

Die Frösche sind schon los

BRUCHSAL.ORG   Untergrombacher Naturschützer suchen noch dringend Verstärkung Seltene Bestände von Springfrosch und Gelbbauchunke in Untergrombach Bruchsal-Untergrombach (tam). Die milde Witterung sorgt für einen außergewöhnlich frühen Beginn der Amphibienwanderung in der Region: Bereits wenige Tage nach Neujahr wurden bei zehn Grad am Abend mehrere

BLB: Inszenierungsgespräche am 28. Januar

BLB Beitragsbild Inszenierungsgespräche Steppenwolf Misery Am 28. Januar 2018 lädt die Badische Landesbühne wieder um 17 Uhr zu den nächsten Inszenierungsgesprächen ins theater treppab ein. Bei Kaffee und Kuchen am Sonntagnachmittag sprechen Wolf E. Rahlfs, Franziska Smolarek, Paolo Greco und Tristan Benzmüller über die Inszenierung von Hermann Hesses Der Steppenwolf (Premiere 1. Februar 2018). Über

Karlsdorf Neuthard – Betrunken Unfall verursacht

BRUCHSAL.ORG Karlsdorf-Neuthard (ots) - Vermutlich weil er zu tief ins Glas geschaut hatte, ist ein 47-jähriger Hyundai-Fahrer am Donnerstag gegen 1.30 Uhr in der Straße "Im Ochsenstall" nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Er touchierte zuerst einen massiven Steinfindling, bevor er dann ein in der Parktasche abgestelltes Auto beschädigte und schließlich

Feiern für den guten Zweck – Stimmung im Bundschuh beim Benefizkonzert für die Ambulante Hospizgruppe

Mangold im Bundschuh Selbst gute Stehplätze waren kaum noch zu ergattern, so dicht war das Gedränge im Bundschuh als die Bands Mangold und Moondance zum Feiern und Tanzen einluden. Und der Spaß diente einem guten Zweck: Das Konzert war eine Benefizveranstaltung für die Ambulante Hospizgruppe. „Schon im letzten Jahr hatte die Band Mangold angeboten, für uns zu spielen“

Nächste Sitzung des Gemeinderates

BRUCHSAL.ORG   Die nächste Sitzung des Gemeinderates findet am Dienstag, 30.01.2018, um 17:00 Uhr im Ehrenbergsaal des Bürgerzentrums Bruchsal statt. TAGESORDNUNG 1 Bekanntgabe der in der Gemeinderatssitzung am 19.12.2017 im nichtöffentlichen Teil gefassten Beschlüsse 2 Ehrenamtliche Tätigkeit a) Ausscheiden aus dem Gemeinderat

Unbekannter fasst 19-Jährige unsittlich an – Zeugen gesucht

BRUCHSAL.ORG Bruchsal-Heidelsheim (ots) - Ein 19-Jährige ist am Mittwochmorgen gegen 07.00 Uhr in Nähe der Straßenbahnhaltestelle Heidelsheim unsittlich von einem unbekannten jüngeren Mann angefasst worden. Das hierzu ermittelnde Kriminalkommissariat Bruchsal sucht hierzu Zeugen. Nach den bisherigen Feststellungen war die junge Frau auf dem Weg zu der Haltestelle