Monthly Archives: April 2017

KulturFestival Utopolis 2017 in Bruchsal

BRUCHSAL.ORG Vom 12. bis 21. Mai täglich Veranstaltungen   Bruchsal (pa). Die Vorbereitungen laufen: Fast 40 Einzelveranstaltungen bieten in den zehn Tagen vom 12. bis 21. Mai in Bruchsal allen Kulturinteressierten eindrucksvolle Begegnungen mit den unterschiedlichsten Facetten von Kunst und Kreativität. Zahlreiche Theateraufführungen, von der Badischen

„Galaxy Quest – sauber durchs Weltall“

Bild 14 - 16. Mai - Paulusheim - Plakatentwurf-2 Am 16. Mai im Gymnasium St. Paulusheim   Bruchsal (pa). Im Leben passieren manchmal unvorhergesehene Dinge: So auch im Leben der beiden Raumpfleger, die das neueste Sternenschiff der Konföderation für seinen Jungfernflug „auf Vordermann“ bringen sollen. Plötzlich sind sie der Captain und der erste Offizier des Sternenschiffes „Backspace“

Kinderlieder der Zukunft

BRUCHSAL.ORG Mit der Sängerin Nadia Ayche   Bruchsal (pa). „Kinderlieder der Zukunft“, so hat die Sängerin Nadia Ayche in diesem Jahr ihren Beitrag zum Bruchsaler KulturFestival Utopolis betitelt. Am Samstag, 13. Mai, tritt sie von 17 bis 18 Uhr mit ihren neu komponierten Liedern bei Laib & Leben (Friedrichsplatz 4) auf, der Eintritt ist frei.

14.11 Uhr – was will die Stadtverwaltung von Bruchsal damit sagen?

sommertagszug Schon seit 1902 gibt es den Bruchsaler Sommertagszug, mit einigen Unterbrechungen wurde er jedes Jahr veranstaltet, im ersten Jahr der Veranstaltung hat der Gesangslehrer Friedrich Kemm, Bruchsals begeisterter Turnvater, in der Singstunde mit Feuereifer mit seinen Schülern die Sommertagslieder eingeübt. Nun wird dieses "echte Kinder- und Frühlingsfest"

Gemeinderat beschließt Offenlage von neuem Einzelhandelskonzept

BRUCHSAL.ORG   Standverwaltung kündigt Informationsveranstaltung an Bruchsal (pa) | Kriminalitätsstatistik Die Zahl der Straftaten im Einzugsbereich des Polizeireviers Bruchsal ist im Jahr 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12,2 Prozent angestiegen. Insgesamt wurden 3450 Fälle registriert, gegenüber 3075 im Jahr 2015. Ein Großteil dieses

Oberdorf in Untergrombach im Fokus bei Vor-Ort-Begehung

Bei einem Vor-Ort-Termin tauschten sich Stadtverwaltung und Ortschaftsrat darüber aus, wie das Wachstum in Untergrombach am besten gestaltet werden kann.
Foto: pa Auf dem Areal „altes Feuerwehrhaus“ ist Wohnentwicklung vorgesehen Bruchsal (pa) | Bruchsal wächst! Im Zuge dieses Bürgerdialogprozesses finden in Vorbereitung der Bürgerwerkstätten Vor-Ort-Termine mit Vertretern der Stadtverwaltung und des Ortschaftsrates statt. Am Montag, den 24. April stand Untergrombach auf dem Programm, wo die Einwohnerzahl

Fernwärme kann auch aus der Nähe kommen

BRUCHSAL.ORG   Zweites Projekt unter dem Begriff Fernwärme der EWB in Bruchsal Bruchsal (pa) | Dass man auch alte Gebäude sinnvoll und zukunftsträchtig mit modernen Heizsystemen ausstatten kann beweist die neue Anlage in der alten Michaelbergschule in Untergrombach. In diesem Gebäude, das nach einer Generalsanierung die Verwaltungsstelle, den katholischen

Deutsch-israelische Reisevorbereitungen bei Humus und Skype

vorbereitungstreffen1 - ML   Bei exotischen Früchten und Humus –einer orts- und kulturtypischen Speise aus Kichererbsenbrei- bereitete der Deutsch-Israelische Freundeskreis Karlsruhe am vergangenen Dienstag 25 Teilnehmer auf eine Israelstudienreise an Pfingsten 2017 vor. Das Konzept der Reise, das auf den langjährigen Erfahrungen des 1. Vorsitzenden Bernd Morlock beruht,

Sprechstunde für ehrenamtlich Interessierte am 11. Mai

BRUCHSAL.ORG Bruchsal (pa) | „Menschen in Not unterstützen“ - für diesen guten Zweck wären viele Bürgerinnen und Bürger bereit, einen Teil Ihrer freien Zeit zu widmen. Nicht immer finden sie jedoch das passende Projekt. Für diese ehrenamtlich Interessierten gibt es eine offene Beratungs-Sprechstunde. Die Sprechstunde findet am Donnerstag, 11. Mai, von

Naherholung, Sicherheit und Begegnungsmöglichkeiten

Foto: pa Zweite Bürgerwerkstatt ergab weitere Anregungen für den Prozess "Bruchsal wächst" Bruchsal (pa) | Miteinander ins Gespräch kommen, neue Ideen zulassen, Lösungen entwickeln - das ist das Ziel der Bürgerwerkstätten im Projekt "Bruchsal wächst - Wohnen und Zusammenleben". Diesmal ging es um den Bereich "Kernstadt Nord" von der B 35 bis