Monthly Archives: September 2016

Man sollte mal über den Tellerrand schauen….

BRUCHSAL.ORG Ein Beitrag von Prof. Guy Millière, Universität Paris, Autor von 27 Büchern über Frankreich und Europa: "In Sisco, Korsika kam am 13. August eine Gruppe muslimischer Männer in der Gesellschaft von Frauen, die "Burkinis" (Ganzkörper-Badeanzüge ) trugen an einen Strand. Die muslimischen Männer verlangten von den Touristen, den Strand zu verlassen

Gaststätteneinbrüche – mehrere Geldspielautomaten geleert

BRUCHSAL.ORG Bruchsal (ots) - Unbekannte haben sich Freitagnacht gewaltsam Zutritt zu zwei Cafés in Bruchsal verschafft und dort mehrere Geldspielautomaten aufgebrochen. In der Martin-Luther-Straße hebelten die Einbrecher gegen 04.30 Uhr eine Hintertüre auf und erbeuteten anschließend das Bargeld dreier Spielautomaten in noch unbekannter Höhe. Im gleichen Zeitraum

Zigarettenautomaten aufgebrochen

BRUCHSAL.ORG Ubstadt-Weiher (ots) - Unbekannte haben am Donnerstagnachmittag gegen 15.15 Uhr einen in der Salzbrunnenstraße in Ubstadt-Weiher aufgestellten Zigarettenautomaten aufgebrochen und das Münzgeld wie auch die darin befindlichen Tabakwaren gestohlen. Zudem entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten,

Neuer Konsens der Demokraten statt gesellschaftlicher Spaltung

BRUCHSAL.ORG   „Was soll eigentlich noch passieren? Die sächsische CDU regiert ein Land, in dem sich ‚gelebter Patriotismus‘ tagtäglich in Übergriffen auf Flüchtlinge äußert, und die CSU konkurriert in Bayern mit der AfD um die menschenverachtendsten Parolen. Dass ausgerechnet die Sachsen-CDU und die CSU sich zusammentun, um über eine ‚deutsche

Nicht nur Lukullisches, sondern auch Historisches

BTMV_Brauereiaktie Brauereiaktien aus der Zeit um 1900 im Angebot Beim Brusler Bier-Kultur-Fest am kommenden Wochenende gibt es nicht nur Genüsse für den Gaumen. Auch Besucher, die sich für Geschichte und historische Dokumente interessieren, dürfen sich freuen. Es besteht nämlich die Möglichkeit, zu einem Preis von 25 € ein historisches Wertpapier der Bruchsaler

Stellungnahme von Bruchsal, Bretten, Ubstadt-Weiher und Kraichgau zum Besuch im Bundesverkehrsministerium am...

BRUCHSAL.ORG Auf Vermittlung von Herrn Bundestagsabgeordneten Olav Gutting waren am vergangenen Donnerstag Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick (Bruchsal), Oberbürgermeister Martin Wolff (Bretten), Bürgermeister Tony Löffler (Ubstadt-Weiher), Bürgermeister Ulrich Hintermayer (Kraichtal), Prof. Dr. Ing. Ayrle und  Landtagsabgeordneter Ulli Hockenberger

Senkrechtstart ins obere Drittel Viele Radfahrer wurden fürs STADTRADELN mobilisiert

Radfahrer Gruppe   Bruchsal (pa) | Im Rahmen der Sitzung des Gemeinderats Bruchsal wurde am Dienstag die Auswertung der Stadtradeloffensive in Bruchsal bekanntgegeben. Demnach haben 496 Kommunen am deutschlandweiten Wettbewerb teilgenommen, Bruchsal war das erste Mal mit dabei und liegt am Ende auf Rang 143 nach gefahrenen Radkilometern. Damit sei die Stadt

6. Bruchsaler Schlossfest vom 1. – 3. Juli 2017 geplant

BRUCHSAL.ORG   Bruchsal (pa) | Alle zwei Jahre findet das traditionelle Bruchsaler Schlossfest entlang der Schönbornstraße und auf dem Gymnasiumsplatz statt. Die Bruchsaler Vereine und Gastronomiebetriebe stellen an drei Tagen ein abwechslungsreiches Angebot an Speisen und Getränke zusammen. Die musikalische Umrahmung ist auf der Bühne des Gymnasiumsplatzes

Angestellte, Arbeiter, Gewerkschafter – Schauen Sie mal, was Sie an Versicherungsprovision zahlen müssen,...

BRUCHSAL.ORG Veröffentlicht in: Das kritische Tagebuch Im Beitrag über die neuen Verabredungen zur betrieblichen Altersvorsorge hatte ich den Verantwortlichen in Berlin eine „schamlose politische Korruption“ vorgeworfen. Diese Kritik bezog sich darauf, dass nicht die sachlich beste Lösung zur Verbesserung der Altersvorsorge ergriffen wird, sondern

Graffiti Workshops zur (Neu-)Gestaltung des Bruchsaler Skateparks

BRUCHSAL.ORG   Bruchsal (pa) | Der Skatepark in Bruchsal erfreut sich seit seiner Eröffnung im Frühjahr 2015 großer Beliebtheit bei Kindern und Jugendlichen und wird rege genutzt. Um die Rampen und das Erscheinungsbild des Parks optisch aufzuwerten, entstand die Idee, den Skatepark im Rahmen eines Graffiti Workshops neu zu gestalten. Alle interessierten